Laborgeräte

Umluftfilteraufsatz

Für Unterbauschränke

Auf der diesjährigen ACHEMA in Frankfurt stellte asecos seinen Umluftfilteraufsatz (UFA) für Unterbauschränke vor. Die Konstruktion ist speziell auf die Druckverhältnisse und Volumenströme von Schränken mit geringem Innenvolumen ausgerichtet. Zwei Montagemöglichkeiten stehen zur Wahl: Entweder wird der UFA an einer Konsole angebracht, die an der Wand befestigt werden kann. Oder der Aufsatz wird an der Seite einer komfortablen Gehäuseeinheit eingerichtet, die an die Maße des Unterbauschrankes angepasst ist.

Der Schutz vor Gefahrstoffen funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie bei den Umluftfilteraufsatzmodellen für Hochschränke: Lösemitteldämpfe werden direkt aus dem Schrank abgesaugt. Der UFA adsorbiert Kohlenwasserstoffe zu mehr als 99,999 % bis zur Filtersättigung – sowohl unter normalen Bedingungen als auch bei Unfällen wie Umstoßen oder Auslaufen eines Gebindes. Ein optisches und akustisches Signal weist den Anwender bei Fehlfunktionen der Abluft auf die Störung hin.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Atemschutz

Maske mit verbessertem Tragekomfort

Moldex hat jetzt mit der Air Plus ProValve sein Produktprogramm im Bereich des Atemschutzes erweitert. Die neue Schutzmaske verfügt über mehrere Besonderheiten, die den Tragekomfort erhöhen. Dazu gehört u.a. ein innovatives Ausatemventil. Die Maske...

mehr...

Gefahrstoffschränke

Planen für die Sicherheit

Je nach Menge und Art der im Labor benötigten Gefahrstoffe, den räumlichen Gegebenheiten, den Arbeitsabläufen und dem individuellem Bedienverhalten sollte bei der Laborplanung vorab der Schutzbedarf ermittelt werden.

mehr...