Marktübersichten

LIM-Systeme

LABO eruierte für Sie das aktuelle Angebot an LIM-Systemen. Die Spezifikationen der verschiedenen Systeme haben wir auf den folgenden Seiten tabellarisch dokumentiert. Alle Daten basieren auf Angaben der Hersteller, sofern uns diese termingerecht zur Verfügung gestellt wurden. Außerdem fragten wir die Anbieter nach den Besonderheiten ihrer LIM-Systeme.

AAC Infotray

  • Limsophy deckt für Dienstleistungslabore vom Angebot über Auftrags-, Probenmanagement, Reporting, Leistungserfassung bis zur Fakturierung alle Unternehmensprozesse ab.
  • Alle Anforderungen akkreditierter Labore werden unterstützt.
  • Mit Limsophy planen Sie Inspektionen oder Audits mittels Checklisten. Erfassen Sie mit Limsophy Browserformularen beliebige Daten offline und importieren diese in Limsophy.
  • Neu RALIMS: Die Software für F&E- und Analytikabteilungen. Statt LIMS und ELN bietet RALIMS entscheidende Vorteile:
  • RALIMS macht aus Daten automatisch Information.
  • Die Auswertung von Daten, die sich in einem System befinden, ermöglicht die Beantwortung ganz neuer Fragestellungen.
  • Deutlich tiefere Beschaffungs-, Schulungs- und Betreibungskosten.
  • Betriebslabore nutzen das Perlenprinzip intensiv. Tabellarische oder grafische Sichten auf dieselben Daten werden vom Kunden selbst angepasst.
Anzeige

Diese Antwort stammt von Dr. Köbi Ehrensberger, Leiter Marketing und Sales.

ICD
LABS/Q ist ein Unternehmens-LIMS für die Pharma- und Biotechnologie, Chemie/Petrochemie, Nahrungs- & Genussmittel sowie Automotive. Es stellt ein Plattform-unabhängiges, frei skalierbares und ausgesprochen flexibles Out-of-the-Box LIMS dar, das mit über 300 vordefinierten Reportvorlagen sowie integriertem DMS mit Unterstützung des neuen AnIML-Standards ausgeliefert wird.

LABS/Q beinhaltet eine umfangreiche Sammlung von Funktionsbausteinen und Workflows sowie fünf funktionsspezifische Erweiterungsmodule inkl. eines DoE-basierenden Moduls zur Optimierung von chemischen Synthesen und galenischen Formulierungsentwicklungen sowie integrierter Methodenvalidierung nach DIN, ISO, ICH & FDA. Damit wird die universelle Einsetzbarkeit des LABS/Q LIMS in den Bereichen F&E, IPC, QA/QC sowie Umweltschutz und Hygienemonitoring sichergestellt.

Schnittstellen zu SAP/ERP, MES, PIMS, PLM, ELN, CDS und jeglichen Laborgeräten ermöglichen die sichere Integration des LABS/Q LIMS in den Gesamtworkflow von Unternehmen. Die Fähigkeit zur Mandantierung sowie Mehrsprachigkeit des LIMS, aber auch die Unterstützung aller modernen Informationstechnologien (Applikationsverteilung, Virtualisierung, Clustering, Cloud) vervollständigen den Funktions- und Leistungsumfang des LABS/Q und machen es zum idealen LIMS für international agierende Großunternehmen und Mittelstandsbetriebe.

Diese Antwort ist von Dr. Peter Maier, Verkauf & Marketing.

LabWare
Die nahtlose Verbindung von LabWare LIMS und LabWare ELN zur LabWare Enterprise Laboratory Platform (ELP) bietet alle nötigen Automatismen, um Arbeitsabläufe und Messwerte zu verwalten, Aufgaben exakt zu planen und geistiges Eigentum für die Zukunft zu schützen. Diese standortübergreifende Softwarestrategie für Ihr Labor ist wie alle LabWare-Produkte flexibel skalierbar, Plattform-unabhängig und deckt mit ihrer umfangreichen Funktionalität alle Abläufe rund um Ihr Labor ab.

Diese Antwort stammt von Udo Hanisch, Vertriebsleiter.

Pragmatis
Praefekt ist ein modulares System zur IT-gestützten Abarbeitung von Laborprozessen. Die Prozesse werden mit Hilfe eines Workflowdesigners erstellt und laufen dann eigenständig ab. Auf diese Weise wird eine reproduzierbare Methodenabarbeitung erreicht und der Methodentransfer – z.B. in Dienstleistungslabors oder anderen Niederlassungen – erleichtert.

Geräteintegration: Messgeräte beliebiger Hersteller können in die Arbeitsabläufe eingebaut werden. Die Abarbeitung der Workflows erfolgt an Desktop-PCs, Tablets oder PDAs. Die Dokumentation der Arbeitsschritte erfolgt ohne weiteren Aufwand im Hintergrund. Die komplette Historie jedes Messwertes steht in einer zentralen Rohwertdatenbank zur Verfügung.

Vorteile von Praefekt sind:

  • Kostengünstige, herstellerneutrale Geräteeinbindung.
  • Direkte Verfügbarkeit des Kalibrierzustands von Geräten sowie der Verfalldaten von Standards und Rohstoffen am Verarbeitungsort per PDA.
  • Drastisch reduzierte Dokumentationszeiten.
  • Standardisierte Prozesse mit selbstdefinierten Workflows.
  • Keine Transkriptionsfehler mehr.
  • Rückverfolgbarkeit der Rohwerte.

Diese Antwort stammt von Jürgen Flekna, Geschäftsführer.

Anzeige
334.0 KB
Marktübersicht LIM-SystemeMarktübersicht LIM-Systeme als PDF

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Marktübersicht

Mikroplatten-Reader

Mikroplatten-Reader werden zu unterschiedlichsten Anwendungen herangezogen: um zu quantifizieren oder zu visualisieren. Wir haben Hersteller jeweils nach ihren fünf derzeit favorisierten Modellen gefragt.

mehr...

Marktübersicht

Einkanalpipetten

Welche Einkanalpipette ist für Ihre Zwecke am besten geeignet? Soll das Volumen digital oder analog angezeigt werden? Wie variabel soll die Pipette im Hinblick auf verschiedene Volumina sein? Ist die Sterilisierbarkeit für Ihre Zwecke ein Muss?

mehr...

Marktübersicht

Imaging-Systeme

Zelluläre Prozesse in ihrer natürlichen Umgebung zu verfolgen und damit mögliche Wechselwirkungen einzubeziehen – das ist ein eher neuer Trend in der Zellbiologie. Möglich wird er durch entsprechende neue Imaging-Systeme.

mehr...

Marktübersicht

Tiefkühlschränke

Hoher wirtschaftlicher Schaden kann entstehen, wenn kostbare Proben versehentlich auftauen und – noch schlimmer – dies nicht gleich bemerkt wird. Daher sind zuverlässige, mit Sicherheitsvorkehrungen ausgestattete Tiefkühlschränke inzwischen Standard...

mehr...
Anzeige

Marktübersicht

LIMS

LABO eruierte für Sie das aktuelle Angebot des Marktes an LIM-Systemen. Die Spezifikationen der verschiedenen Systeme finden Sie hier in tabellarischer Form. Alle Daten basieren auf Angaben der Hersteller, sofern diese der Redaktion termingerecht...

mehr...

Marktübersicht

Fermenter

Fermenter für Labor und Technikum stehen im Fokus dieser Marktübersicht. Wir haben die Hersteller angeschrieben und um die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Fermenter gebeten. .

mehr...

Marktübersicht

Labor-Schüttler/-Mischer

Die LABO-Redaktion hat das Angebot des Labormarktes an Schüttlern und Mischern analysiert und dazu die entsprechenden Firmen um die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Geräte gebeten.

mehr...

Marktübersicht

Schichtdickenmessgeräte

LABO eruierte für Sie das aktuelle Angebot des Marktes an Schichtdickenmessgeräten. Die Spezifikationen der verschiedenen Geräte finden Sie in dem PDF-Dokument (download am Ende des Berichtes) in tabellarischer Form.

mehr...