Klimakammern-Serie "Kambic"

Innovatives Design

Klimakammern

Die Klimakammern der Serie „Kambic“ zählen laut Pressemitteilung aufgrund ihres innovativen Designs und der eingebrachten jahrzehntelangen Erfahrung zur Spitzenklasse. Die metrologische Performance ist hoch gelobt und die Bedienung intuitiv und flexibel. Typische Einsatzgebiete sind Langzeit-Stabilitätstests, Kalibrierlabors, Materialtestlabors, Materialkonditionierung, Alterungstests und viele mehr...

Das Standardprogramm kann sich sehen lassen. Wählen Sie unter 12 Modellen in 4 verschiedenen Kammergrößen mit jeweils 3 verschiedenen Temperaturbereichen. Aber auch individuelle, kundenspezifische Lösungen sind möglich, bis hin zur begehbaren Klimakammer. Weiterführende Informationen finden Sie unter http://bit.ly/zuNDaj.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Temperaturregler

Kundenspezifische Temperaturregler

Die Prozesse bei Sterilisatoren, Laboröfen, Klimakammern, Thermocyclern und anderen Geräten für Medizin, Labor und Forschung erfordern genau definierte Temperaturprofile. Dabei ist die exakte Temperaturverteilung und absolute Genauigkeit von...

mehr...