Mikroskopie

Neues Mikroskopsystem

Für biomedizinische Anwendungen

Mit dem neuen Leica DM4000 B LED bringt Leica Microsystems ein Mikroskopsystem mit innovativer LED-Beleuchtung auf den Markt, das für biomedizinische Anwendungen optimiert ist. Die LED-Durchlichtbeleuchtung bietet konstante Farbtemperatur in allen Intensitätsstufen und ermöglicht so zuverlässige Ergebnisse. Sie verhilft dank hoher Leuchtdichte und optimaler Farbwiedergabe dem Anwender zu brillanten Bildern seiner Proben – ohne Wärmeentwicklung. Mit mindestens 50000 h Lebensdauer ist sie auch eine kostengünstige Lösung, da häufiger Lampenwechsel entfällt.

Dank der intelligenten Automatisierung werden in Durchlicht und Fluoreszenz je nach gewählter Kontrastmethode automatisch die optimalen Parameter eingestellt. Die zuletzt eingestellten Werte werden für jedes Objektiv und jede Kontrastmethode automatisch abgespeichert und bei Bedarf automatisch wieder eingestellt. Die vollautomatisierte Fluoreszenzachse mit apochromatischem Fluoreszenzstrahlengang liefert brillante Bilder mit höchstem Kontrast.

Das Leica DM4000 B LED eignet sich optimal für klinische Anwendungen, z.B. die Untersuchung von in der Pathologie häufig verwendeten HE- oder immungefärbten Präparaten.

Hintergrundwissen und Anwenderberichte rund um das Thema Mikroskopie finden Sie im Leica Science Lab: http://www.leica-microsystems.com/science-lab/

Anzeige

Mehr Informationen zum Produkt und zu Leica Microsystems: http://bit.ly/KvoyYd.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite