Polymere Werkstoffe

Evonik: Performance Materials baut auf gezielte Projekte und neue Geschäftsideen

Um die jeweilige Positionierung der Geschäfte im Evonik-Segment Performance Materials auszubauen, fördert das Unternehmen künftig diese Projekte:

  • Die Inbetriebnahme einer Membranelektrolyse gemeinsam mit AkzoNobel im vierten Quartal 2017. Dadurch wird die Versorgungssicherheit für Kalilauge und Chlor verbessert.
  • Die Natriumcyanid-Anlage wird als Joint Venture CyPlus Idesa in Coatzacoalcos (Mexiko) betrieben. Sie sorgt für einen Ausbau der lokalen Marktposition im Bereich des Edelmetallbergbaus.
  • Anfang Juni festigten Vertreter von Evonik und Bayer CropScience über das erfolgreiche Anlaufen der neu errichteten ACM-Anlage in Mobile (Alabama, USA) die über 20-jährige Zusammenarbeit.
  • Die weltweit modernste Anlage zur Herstellung von gereckten Plexiglas® Platten für Flugzeugverscheibungen wird in Weiterstadt die Produktion aufnehmen. Evonik investiert einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag in diese Anlage sowie eine neue Produktionslinie für PMMA-Folien und stärkt damit den Standort Weiterstadt und die Marke Plexiglas®.

Um die Weiterentwicklung von Performance Materials darüber hinaus durch neue, intelligente Ideen voran zu bringen, trafen sich 190 Führungskräfte vom 20. bis 23. September 2017. „Wir haben die Segel richtig gesetzt und nehmen in diesem Jahr den Rückenwind mit. Unseren Fortschritt messen wir dabei nicht nur in Zahlen, sondern auch daran, welche aussichtsreichen Projekte unsere Mitarbeiter auf den Weg bringen“, so Caspar Gammelin, Vorsitzender der Geschäftsführung von Performance Materials. „Wir haben vielversprechende Ideen, wie wir unser Chemiegeschäft intelligent gestalten. Nun geht es darum, diese Schritt für Schritt umzusetzen.“

Anzeige

Auf der Konferenz wurden mehr als 40 neuartige und zum Teil unkonventionelle Ansätze zur Weiterentwicklung der Geschäftsmodelle weiter vorangetrieben. Nachstehend eine Auswahl:

  • Chemeasy: Kaliumhydroxid (KOH) online verkaufen: Auf der Online-Plattform können Kunden von Functional Solutions einen Referenzcode zum tagesaktuellen Preis erzeugen, der für eine verbindliche Bestellung 48 Stunden lang gültig ist. Ein erster Schritt zum digitalen Ökosystem.
  • Black & Bright: Internationale Marketingkampagne der Methacrylate, die die kreativen Möglichkeiten von Plexiglas® herausstellt. Zielsetzung: Anwendungsnutzen nicht nur bei direkten Kunden, sondern auch bei deren Kunden – zum Ausbau der Geschäftsbeziehungen.
  • Erweiterte Vertriebskanäle: Unterschiedlichen Kundenbedürfnisse sollen optimal bedient werden. Ein einfach zu bedienendes onlinegestützes Pilotprojekt für Plexiglas® ist soeben in UK gestartet. Unter einer ähnlichen Zielsetzung plant Performance Intermediates neue Vertriebswege für MTBE.
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Ergonomie am Arbeitsplatz zahlt sich aus

Besonders in der Life-Science-Industrie bilden qualifizierte Mitarbeiter ein wesentliches Fundament. Informieren Sie sich über die Vorteile, die hier ergonomische Arbeitsplätze von item der Life-Science-Branche bringen: Jetzt mehr erfahren!

mehr...

Kreislaufwirtschaft

Bioplastik ist auch keine Lösung

Biologisch abbaubare Kunststoffe sind für die große Mehrheit deutscher Kompostierer Störstoffe – das ergab eine Umfrage der Deutschen Umwelthilfe bei deutschen Kompostierern. Auch gegen die Plastikvermüllung der Meere sei der Einsatz von Bioplastik...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Umweltschutz

Pharmazeutische Wirkstoffe in der Ostsee

Das Projekt CWPharma hat zum Ziel zum Thema "Arzneimittel in der Umwelt" Wissenslücken zu schließen. Dazu sollen im Ostseeraum u.a. Emissionen aus Pharmaindustrie, Krankenhäusern, Mülldeponien, Fisch- und Geflügelfarmen und kommunalen Kläranlagen...

mehr...