Drucksensoren

Temperaturgeeicht

Drucksensoren

Die bekannteste Form eines Drucksensors ist das Dosenbarometer. Man verwendet es in Wetterstationen, um über den Luftdruck die Tendenz des Wetters zu bestimmen. Es gibt aber noch eine Vielzahl anderer Anwendungen, bei denen der Druck bestimmt werden muss. Das Sortiment von Telemeter Electronic reicht von Sensoren für die Leiterplattenmontag bis zu gebrauchs- und einbaufertigen Transducern. Die Sensoren basieren auf piezoresistiven MEMS und Silicium-Dehnungsmessstreifen.

Durch den Druckbereich von einigen Millibar bis zu 2000 bar sind die Sensoren für medizinische Anwendungen, Metrologie und viele andere industrielle Anwendungen geeignet. Auch werden mit ihrer Hilfe Prozessdrücke, Durchflussmengen und Füllstände in der Verfahrenstechnik überwacht. Die Sensoren gibt es mit aufbereitetem Signal, digitalem oder analogem Ausgang und temperaturkalibriert.

Infos unter: http://bit.ly/yC13uQ

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckmittler

Sicherheit hat oberste Priorität

Bauteile, die in der Öl- und Gasförderung eingesetzt werden, müssen hohen Anforderungen gerecht werden: Das geförderte Gas kann unter anderem hochgiftiges Sauergas enthalten, das bereits in kleinsten Mengen zum Tode führt.

mehr...

iF-Design-Award

Prozesstransmitter ausgezeichnet

Der Prozesstransmitter UPT-2x von WIKA ist mit dem iF-Design-Award 2017 ausgezeichnet worden. Die Jury für den international renommierten Designpreis würdigte damit die funktionale und optische Gestaltung des Messgeräts als zukunftsweisend.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite