GPC/SEC-System Viscotek TDAmax

Multidetektorsystem

Temperaturgeregeltes GPC/SEC-System

Beim Viscotek TDAmax handelt es sich um ein vollständiges GPC/SEC-Multidetektorsystem, das für alle makromolekularen Anwendungen geeignet ist. Es besteht aus drei komplementären Komponenten – die Drei- oder Vierfachdetektoren (TDA), das Pumpen- und Autosamplermodul GPCmax und die OmniSEC-Software.

Das TDAmax-System ist speziell dafür vorgesehen, Proteine, natürliche und synthetische Polymere, Copolymere sowie weitere Makromoleküle zu charakterisieren. Unter anderem bemerkenswert ist der große Temperaturregelbereich (bis zu 80 °C) des Systems und dessen voll integrierten Detektoren. Weitere erwähnenswerte Features in Kurzform:

 Umfassende Charakterisierung aller Arten von Makromolekülen – Proteine sowie natürliche und synthetische Polymere.
 Bestimmung des absoluten Molekulargewichts mit Hilfe der Kleinwinkellichtstreuung (LALS) oder Rechtwinkellichtstreuung (RALS).
 Hochempfindlicher Viskositätsdetektor zur Messung der intrinsischen Viskosität und zur Bestimmung struktureller Informationen, wie z.B. Polymerverzweigungen.
 Informationen zur molekularen Größe ausgedrückt als hydrodynamischer Radius (bis <1 nm) und als Trägheitsradius.
 Konformation, Stabilität, Aggregation und quaternäre Struktur von Proteinen.
 Copolymere, Konjugate und Gemische können mit dem optionalen UV-Detektor vollständig charakterisiert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Emissionsgasanalyse

Kopplung GC/MS mit TGA

Wer ein besseres Verständnis zur Material-Zusammensetzung braucht und wissen möchte, welche Gase bei dessen Verbrennung entstehen bzw. wie sich das Material zersetzt, für den hat die Firma SIM eine interessante Lösung entwickelt.

mehr...

Polymeranalytik

Kläranlagen versus Mikroplastik

Kleine Kunststoffpartikel, auch als Mikroplastik bezeichnet, stehen in der Kritik, da sie sich durch den Wasserkreislauf bewegen und so in die Nahrungskette gelangen können. Jüngste Schlagzeilen in den Medien titulierten Kläranlagen als überfordert...

mehr...