Kleinschüttler Celltron

Kleinschüttler

Hält Ihre Zellen auf Trab

Mit der Celltron lanciert die INFORS HT erstmals einen Kleinschüttler, der ideal an die Bedingungen im CO2-Brutschrank angepasst ist.

„Eine spezielle Herausforderung bei der Entwicklung waren die hohe Luftfeuchtigkeit und die damit verbundenen korrosiven Bedingungen im CO2-Brutschrank“, sagt Dr. Daniel Brücher, Produkt Manager Schüttler INFORS HAT. „Dieses Problem haben wir mit der konsequenten Verwendung von hochwertigen Materialien, dem wasserdicht vergossenen Magnetantrieb und der Verlegung der Steuerung nach außen gelöst.“

„Ein weiteres bekanntes Phänomen bei der Verwendung von Schüttelgeräten in Klimaschränken ist der zusätzliche Wärmeeintrag durch den Schüttler“, sagt Dr. Brücher. „Mit einem Energieverbrauch von nur ca. vier Watt gibt der Schüttler praktisch keine Wärme in den Brutschrank ab. Ein zusätzliches Plus ist die zertifizierte antimikrobielle Beschichtung der Celltron, die Mikroorganismen auf der Oberfläche zuverlässig abtötet.“
Weitere Informationen unter http://bit.ly/ NzymU2.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Firmenportraits

Eppendorf

Die Eppendorf AG ist ein führendes Unternehmen der Life Sciences und entwickelt und vertreibt Geräte, Verbrauchsartikel und Services für Liquid Handling, Sample Handling und Cell Handling zum Einsatz in Laboren weltweit.

mehr...

Labortechnik

Mischen und temperieren

Bereits seit der Einführung ihrer ersten Mixer- und Thermostat-Modelle im Jahr 1964 setzt Eppendorf Maßstäbe im Bereich der Misch- und Temperaturkontrolltechnologie für Volumina im Mikroliterbereich.

mehr...