Produkt-News

„Dicke“ Performance bei schlankem Design: Das Bürkert 2/2- und 3/2-Wege Flipper-Magnetventil 6650

„Dicke“ Performance bei schlankem Design: Das Bürkert 2/2- und 3/2-Wege Flipper-Magnetventil 6650

Ingelfingen, den 21. April 2008. Entwickler achten vermehrt auf die "Figur"ihrer Produkte, vor allem, wenn es um Komponenten für die Analysentechnik geht. Nur 4,5 Millimeter Anreihmaß bringt das neue Flipper-Magnetventil 6650 von Bürkert auf den globalen Laufsteg der Hannover Messe 2008. Hinter dieser weltweit gefragten Schlankheit steht keineswegs eine magere Leistung. Im Gegenteil: Die Miniaturisierung bringt maximale, bisher unerreichte Power ins Ventil.

Ultraslim und ultraschnell
Mit dem Flipperventil 6650 stellt Bürkert ein schnell schaltendes Ventil für reproduzierbares und präzises Dosieren in aggressiver Umgebung vor, das es in dieser Schlankheit noch nie gab. In allen Bereichen, die höchste fluidische Leistung auf kleinstem Raum fordern, drängt sich diese Innovation geradezu auf. Das optimierte Design bringt nicht nur volle Leistung beim Präzisionsdosieren, sondern auch ultraschnelle Reaktionszeiten und eine sehr gute Spülbarkeit.

Geschichte lebt
Mit dem fast schon legendären Ventiltyp 127 hat Bürkert ein Stück Geschichte im Bereich der mediengetrennten Ventiltechnik mit geschrieben. Auf dem innovativen Flipperprinzip basierend, setzt die Neuheit Typ 6650 diese Erfolgsgeschichte fort. Ein geringes internes Volumen steht neben höchster chemischer Resistenz und hervorragender Spülbarkeit. Hinzu kommt eine hohe Leistung, die durch den Einsatz von Elektronik einen geringeren Energieverbrauch bietet.

Auf Diät gesetzt: Die Medienkosten
In der Medizintechnik, der biotechnischen Forschung, aber auch in der industriellen Mikrodosiertechnik erfüllt unser schnell schaltendes Dosierventil die spezifischen Anforderungen an höchste Leistung "en miniature". Mehr noch ergeben sich durch die Miniaturisierung konkrete Einsparpotenziale: Die geringe Baubreite ermöglicht kleinere Geräte, ein geringeres Kanalvolumen in Anschlussplatten und damit insgesamt eine wesentlich gesteigerte Verwertung der eingesetzten Medien. Wer die Preise so mancher Chemikalien kennt, weiß den Kostenvorteil dieser Technik schnell zu schätzen.

Beste Aussichten
Ein konkretes Beispiel aus der Biochemie illustriert das Potenzial unserer innovativen Systemkomponente. In Verbindung mit 384er Mikrotitter-Platten ermöglicht sie das schnelle Befüllen einzelner Kavitäten, und dies unabhängig voneinander und mit unterschiedlichen Mengen und Medien. In vielen Bereichen, und das nicht nur in der Biochemie, tun sich damit völlig neue, effizientere Möglichkeiten für analytische und diagnostische Verfahren auf.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prozessregelventile

Breit gefächert

Elektromotorische Prozessregelventile bieten vielfältige Möglichkeiten zur Prozessoptimierung. Elektromotorische Ventile bieten sich in vielen Fällen als energieeffiziente Alternative zu pneumatischen Lösungen an.

mehr...
Anzeige

EIN MUSS FÜR LABOREXPERTEN: LABSOLUTIONS

Am 04.09.2019 erwarten Sie bei der Th. Geyer Laborfachmesse LABSOLUTIONS in der MesseHalle Hamburg-Schnelsen 60 namhafte Aussteller, 22 Fachvorträge, ein Gewinnspiel und Catering. Unbezahlbare Vorteile komplett kostenfrei für Sie. Infos und Anmeldung unter www.thgeyer.de. Wir freuen uns auf Sie!

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Mikrobielles Arbeiten unter definierter Atmosphäre
Die A25 ist platzsparend, aber spart nicht an Funktionen! Die "kleine" Arbeitsstation verfügt über stulpenlose Handeingänge, einen Farb-Touchscreen und eine Schleuse, aber bietet dennoch strengste anaerobe Bedingungen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

NEU: LABO Kompass
HPLC Anwenderwissen im August 2019

Kompakte Orientierung in Ihrem Laboralltag. Richten Sie sich richtig aus! Anwenderwissen, Produkt- und Firmenpräsentationen, Anbieterverzeichnis, Trends, Termine uvm.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...