Für flexible Forschungsapplikationen

Mikrotiterplatten-Spektralphotometer

Das neue UV-Vis-Spektralphotometer Thermo Scientific Multiskan GO lässt für 96er- und 384er-Mikrotiterplatten sowie bestimmte Küvettenarten eine freie Wellenlängenauswahl zu und umfasst dabei einen breiten Wellenlängenbereich einschließlich UV-Anteil und Schichtdickenkorrektur. Das Gerät ermöglicht schnelle Spektralanalysen und ist somit die ideale Wahl für alle photometrischen Forschungsapplikationen wie DNA-, RNA- und Proteinanalyse.
Das Multiskan GO Spektralphotometer führt Endpunktbestimmungen, Kinetikmessungen und Spektralanalysen mit sehr hohen Geschwindigkeiten aus. Durch die moderne Optik mit Monochromator ist praktisch jede Messwellenlänge im Bereich von 200 und 1000 nm zu jedem beliebigen Zeitpunkt auswählbar. Die Erfassung des Komplettspektrums einer Probe erfolgt in weniger als 10 Sekunden. Temperaturkritische Assays können präzise temperaturgeregelt untersucht werden.

Das Multiskan GO Spektralphotometer garantiert erstklassige Leistung und qualitativ hochwertige Ergebnisse bei minimalem Anwenderaufwand. Umfassende automatische Selbsttestfunktionen beim Einschalten gewährleisten die Funktionsfähigkeit aller wichtigen Gerätemerkmale und sorgen für eine ständige Betriebskontrolle der optischen und mechanischen Funktionen. Damit bleibt das Gerät während der gesamten Nutzungsdauer leistungsstark und zuverlässig. Durch eine automatische Energiesparfunktion wird der Stromverbrauch zudem um bis zu 70 Prozent reduziert.
Das Multiskan GO kann zum schnellen und einfachen Messen von Proben in Küvetten und Mikrotiterplatten auch als eigenständiges Gerät mit interner Software eingesetzt werden. Alternativ können selbst sehr komplexe Applikationen mit der komplett in deutscher Sprache verfügbaren intuitiven Thermo Scientific SkanIt-Software einfach geschrieben werden.

Anzeige

Weitere Informationen finden Sie unter www.thermoscientific.com/multiskanGO.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Chemie-Lexikon RÖMPP

Mit neuer Benutzeroberfläche

Der RÖMPP, das deutschsprachige Chemie-Lexikon, präsentiert sich ab sofort mit neuer, intuitiver Benutzeroberfläche. Die vereinfachte, fehlertolerante Suche ermöglicht den schnellen Zugriff auf das fundierte Wissen zu wichtigen Fachbegriffen der...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...

Produkt-News

Pipettier-Roboter mit Tracking

Der neue PIRO®-Pipettierroboter von Dornier-LTF zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: 1. Der PIRO® kombiniert hohe Präzision in der Positionierung mit geringster Variabilität im Pipettiervolumen. Minimale CV-Werte auch im niedrigen...

mehr...