Produkt-News

Rotor-Schnellmühle – die Universalmühle zur schnellen Zerkleinerung

Höchste Drehzahl für feinste Mahlung in kürzester Zeit

Die FRITSCH Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14 mahlt schnell und effektiv weiche bis mittelharte, spröde sowie faserige Proben. Auch die Zerkleinerung von schwer mahlbaren oder temperaturempfindlichen Proben und Kunststoffe sind für die PULVERISETTE 14 durch ihre besonders effiziente Luftkühlung kein Problem.
Zusätzlich zur besonderen Luftkühlung der PULVERISETTE 14, haben wir die FRITSCH-Schlagleiste entwickelt: Durch ihre clevere Konstruktion ermöglicht sie zusammen mit einem Siebring eine sehr schonende Zerkleinerung der Probe, die in vielen Fällen ohne Schlagleiste nicht möglich wäre. Das Resultat: Erhöhte Mahlwirkung für eine besonders schnelle und effektive Mahlung, die die Wärmebelastung minimiert. Und die ideale Lösung für besonders wärmeempfindliche Materialien wie Pulverlacke oder Kunststoffe sowie zur problemlosen Vor- und Feinzerkleinerung von hart-spröden bis weichen, fetthaltigen oder restfeuchten Proben!
Unser Tipp: Extrem schwer mahlbare oder extrem temperaturempfindliche Proben wie Styrole, Polyester, Kunstharze, Folien, PVC, PP und PE lassen sich durch Zugabe von flüssigem Stickstoff verspröden und anschließend in der PULVERISETTE 14 mahlen.
Auch wenn es um schwermetall-(eisen-)freie Mahlung oder normgerechte Probenvorbereitung für RoHS-Analysen geht, steht das perfekte Zubehör bereit.
Die Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14 mit echten 20.000 U/min ist die Turbomühle in der Probenvorbereitung. Bei einer Aufgabegröße < 10 mm kann eine Endfeinheit von bis zu 40 µm erreicht werden. Der Durchsatz ist materialabhängig und liegt bei 0,05 bis 5 l/h. Rotoren, Siebringe und Auffanggefäße aus unterschiedlichsten Materialien und Größen ermöglichen die optimale Anpassung des Gerätes an Ihre Aufgabenstellung.
Praxis-Beispiele und Vergleichsmahlungen finden Sie direkt online unter www.fritsch.de im Bereich Lösungen.
Ihre Vorteile mit FRITSCH Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14

  1. Schneller Probendurchsatz durch Hochgeschwindigkeits-Mahlung und leichte Reinigung
  2. Einfacher und schneller Wechsel aller Mahlteile ohne Werkzeug
  3. Einfache, kontaminationsfreie Reinigung und Zusammenbau aller Mahlteile außerhalb des Gerätes
  4. Variable Drehzahl-Einstellung zwischen 6.000 und 20.000 U/min
  5. Automatische Drehzahl-Nachregelung für konstante Mahlung
  6. Effiziente Kühlung durch eine ausgeklügelte Luftführung von Rotor, aller Motorkomponenten und des Mahlgutes
  7. Mahlteile aus rostfreiem Stahl, Reintitan, TiN-beschichtet und WC-beschichtet
  8. Schnellspannverschluss

Übrigens:
Für die FRITSCH-Rotor-Schnellmühle gibt es umfangreiches Zubehör - konfigurieren Sie Ihre PULVERISETTE 14 für Ihre spezifische Anwendung - unsere Experten beraten Sie gerne! Oder
Testen Sie die FRITSCH Rotor-Schnellmühle!
Stellen Sie uns Ihre schwierigste Mahlprobe zur Verfügung - wir führen eine kostenlose Probemahlung für Sie durch. Vergleichen Sie selbst!

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...

Chemie-Lexikon RÖMPP

Mit neuer Benutzeroberfläche

Der RÖMPP, das deutschsprachige Chemie-Lexikon, präsentiert sich ab sofort mit neuer, intuitiver Benutzeroberfläche. Die vereinfachte, fehlertolerante Suche ermöglicht den schnellen Zugriff auf das fundierte Wissen zu wichtigen Fachbegriffen der...

mehr...

Produkt-News

Pipettier-Roboter mit Tracking

Der neue PIRO®-Pipettierroboter von Dornier-LTF zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: 1. Der PIRO® kombiniert hohe Präzision in der Positionierung mit geringster Variabilität im Pipettiervolumen. Minimale CV-Werte auch im niedrigen...

mehr...