Produkt-News

TA Instruments erweitert die Discovery Serie – Vorstellung der Discovery TGA

TA Instruments erweitert die Discovery Serie – Vorstellung der Discovery TGA

Nach der erfolgreichen Einführung der Discovery DSC führt TA Instruments nun auch die Discovery TGA in den Markt ein. Der DISCOVERY TGA bietet durch vielfältige Innovationen höchste Leistungsfähigkeit:

Die einzigartige Ofentechnologie beruht auf einer Infrarotheizung die einen breiten Temperatur- und Heizratenbereich abdeckt, lineare Heizraten von 0,1 bis 500 K/min oder ballistisches Heizen mit bis zu 2000 K/min bis 1200 °C sind realisierbar. Das Herz des Discovery TGA ist das einzigartiges Wägesystem.

Die vertikale Nullabgleichswaage und die integrierte Elektronik sind präzise temperaturkontrolliert und effektiv vom Ofen isoliert. Dies führt zu höchster Stabilität und Genauigkeit bei der Bestimmung der Masse, die mit anderen Wägessystemen nicht erreicht werden kann.

Die Gasversorgungseinheit (GDM) des Discovery TGA verzichtet auf Schlauchverbindungen die anfällig auf Undichtigkeiten sind und sichert so eine verlässliche und reproduzierbare Einstellung der Atmosphäre. Für Versuche, die einen Gaswechsel (2 oder 4 Gase) erfordern, bietet die Einheit einen softwaregesteuerten Gaswechsel, auch die Beimischung wird unterstützt.

Der Discovery TGA enthält einen verlässlichen Autosampler mit 25 Positionen, dieser verschiedene Tiegeltypen und enthält den patentierten Tiegelöffnungsmechanismus um versiegelte Aluminiumtiegel vor der Messung zu öffnen. Der Discovery TGA Ofen enthält einen integrierten Elektromagneten, so das die Temperaturkalibrierung mittels Curie Standards komfortabel automatisiert durchgeführt werden kann. Wird das Gerät zur Gasanalyse der austretenden Zersetzungsprodukte mit einen FTIR oder unserem neuen Discovery MS gekoppelt, so kann der Auslass des Ofens optional beheizt werden. Das Discovery MS wird über eine beheizte Transferleitung (300 °C) mit dem beheizten Auslass des Discovery TGA gekoppelt. Die gasförmigen Abbauprodukte werden mit dem Gasstrom zum MS übertragen. Der kleine TGA Ofen erfordert nur eine geringe Spülgasrate, was die am MS eintretende Konzentration erhöht und somit höchste Empfindlichkeit auf kleinste Mengen an Zersetzungsprodukten bietet. Das Quadrupol Massenspektrometer arbeitet im Massenbereich von 1 - 300 amu und ist mit einem Dualdetektor (Faraday und Sekundärelektronenvervielfacher) ausgestattet. Die innovative TRIOS Software und der funktionale Touchscreen am Cabinet machen das System zu einer rundum benutzerfreundlichen Einheit für höchste Ansprüche.

BESUCHEN SIE UNS AUF DER ANALYTICA 2012 IN HALLE A1 STAND 234

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...

Chemie-Lexikon RÖMPP

Mit neuer Benutzeroberfläche

Der RÖMPP, das deutschsprachige Chemie-Lexikon, präsentiert sich ab sofort mit neuer, intuitiver Benutzeroberfläche. Die vereinfachte, fehlertolerante Suche ermöglicht den schnellen Zugriff auf das fundierte Wissen zu wichtigen Fachbegriffen der...

mehr...

Produkt-News

Pipettier-Roboter mit Tracking

Der neue PIRO®-Pipettierroboter von Dornier-LTF zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: 1. Der PIRO® kombiniert hohe Präzision in der Positionierung mit geringster Variabilität im Pipettiervolumen. Minimale CV-Werte auch im niedrigen...

mehr...