Technikum

Mit Festkörperthermostat

Mettler Toledo hat mit dem OptiMax™ seine Laborreaktor-Produktreihe erweitert und bietet nun Lösungen für Volumina von 10...1000 ml an. Das OptiMax™-System richtet sich dabei an den Synthese- und Entwicklungschemiker. Dessen Heiz-/Kühlsystem erlaubt ohne platzraubenden Kryostaten Reaktionstemperaturen von -40...180 °C.

Zusammen mit Chemikern aus der pharmazeutischen und chemischen Industrie entwickelte Mettler Toledo den OptiMax™ mit seinem leistungsstarken Festkörperthermostaten, dessen Prinzip auf thermoelektrischer Kühlung beruht. Ein Kryostat sowie ein öldurchströmter Doppelmantel fehlen daher gänzlich. Die einwandigen Glasreaktoren erleichtern die komplette Handhabung bei Vorbereitung, Reaktion und Aufarbeitung. Ein Wechsel des Reaktors, Deckels, Rührers oder anderer Teile ist in Sekundenschnelle erledigt. Der Wegfall des Kryostaten spart Laborplatz und verhindert Lärmbelastung.

Gesteuert wird der OptiMax™ über einen intuitiv zu bedienenden Touchscreen. Alle für den sicheren Betrieb relevanten Messdaten werden ständig überwacht. Bei unzulässigen Abweichungen fährt das System automatisch in einen sicheren Betriebszustand.

Es lassen sich bis zu sechs Rezepturschritte vorausprogrammieren, welche dann automatisch vom System abgearbeitet werden. Die lückenlose Aufzeichnung aller Versuchsdaten im internen Speicher ermöglicht es, die Daten am Gerät selbst oder an einem PC zu betrachten und zu analysieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompakte Laborreaktoren

Für F & E bis Produktion

Die Firma Dunn Labortechnik ist der exklusive Vertriebspartner für die Firma Chemglass Life Sciences in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie den osteuropäischen Staaten. Chemglass Life Sciences, bekannter Hersteller hochwertiger Glaswaren...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...