zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Mikrowellen-Aufschluss mit Schnappdeckelsystem

Kein aufwändiges Verschrauben mehr

Früher wurden beim Mikrowellen-Aufschluss die aus mehreren Komponenten bestehenden Druckbehälter aufwändig verschraubt und zusammengebaut. Nun gibt es eine Alternative: Die Probe wird in einen Quarzbehälter eingewogen und die Säure hinzugegeben. Anschließend wird der Schnappdeckel aufgesetzt - fertig. Kein Verschrauben, keine Stützmäntel, keine weitere Montage nötig!

Im Discover SP-D verschließt ein motorgetriebener Druckverschluss den Aufschlussbehälter druckdicht. Nach Aufschlussende öffnet der Druckverschluss, und die entweichenden Gase werden abgesaugt.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anwenderseminar

Elementanalytik

Bei diesem eintägigen Anwenderseminar steht der praktische Nutzen und Einsatz der Elementanalytik im Vordergrund. Die Teilnehmer erhalten Informationen aus erster Hand bei der anschließenden Ausstellung aktueller ICP-MS-, ICP-OES-, AAS- sowie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite