zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Partikelgröße

Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Messung von Partikelform und –größe

Dynamische Bildanalyse

Die neue Analysette 28 ImageSizer eignet sich zur Analyse der Partikelform und -größe von trockenen, rieselfähigen Pulvern und Schüttgütern, und zwar in einem Messbereich von 20 µm bis 20 mm. So werden beschädigte Partikel, Verunreinigungen, Agglomerate oder Über- und Unterkorn genau und schnell erkannt und lassen sich auch in Einzelbildern betrachten.

mehr...
Anzeige

Partikelmessgeräte FBRM-G-Serie

Mit verbesserter Empfindlichkeit

Änderungen in Partikelgröße, -form und -anzahl sind mit Einführung der neuesten Generation der FBRM®-Technik, der G-Serie, jetzt einfacher und genauer zu verfolgen. Die FBRM®-Methode zur In-situ-Partikelcharakterisierung bietet dem Anwender Informationen, die entscheidend dazu beitragen, Partikel- und Tropfensysteme besser zu verstehen sowie Prozesse zu optimieren und zu verfolgen.

mehr...