Trends

Weiter auf Erfolgswelle

Branchenumsatz steigt um 8 % auf 6,6 Mrd. Euro

Mit einem Zuwachs um mehr als 8 % lag der Umsatz der deutschen Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik (ABL) 2011 bei 6,6 Mrd. Euro. „Nach der Überwindung der Finanzkrise und einem erfolgreichen Jahr 2011 befinden sich unsere Unternehmen weiter in der Erfolgsspur.“ Das ist die Bilanz der Branche, die Mathis Kuchejda, Vorsitzender des Fachverbandes Analysen-, Bio- und Labortechnik bei Spectaris, im April vorlegte. Nach Angaben des Verbandes rechnen die Firmen für 2012 mit einem Umsatzplus von rund 6 %.

Im Inland stiegen die Umsätze 2011 um 9,4 % auf 3,12 Mrd. Euro. Auch die Anzahl der Beschäftigten konnte zulegen und lag mit 37 500 Mitarbeitern um 5,1 % über dem Vorjahresniveau. 30 % des Inlandsumsatzes entfallen auf die chemisch-pharmazeutische Industrie, 25 % auf die Öffentliche Hand. Weitere Anwendungsfelder finden sich in der Lebensmittelindustrie, in der Biotechnologie oder im Bereich der Krankenhäuser und Diagnostik. Von zunehmender Bedeutung ist auch das Thema Kundenservice. Rund 13 % des Inlandsumsatzes werden inzwischen durch das Servicegeschäft erwirtschaftet.

Rund 53 % des Umsatzes erwirtschaften die Unternehmen inzwischen im Ausland. Der Auslandsumsatz lag 2011 mit 3,5 Mrd. Euro um 7,6 % über dem Vorjahr. Während das EU-Geschäft schwächelt, profitieren die Firmen derzeit von Zuwächsen in Nordamerika und einer hohen Nachfrage aus Osteuropa und insbesondere Asien. Mit einem Anteil von 12 % am deutschen Gesamtexport belegt die Volksrepublik China dabei inzwischen Platz zwei der wichtigsten Zielländer. Nur 1 % trennt das Reich der Mitte noch davon, die USA als wichtigsten Markt abzulösen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Methoden-Check

Zeit gewinnen

Das Pipettieren nimmt im Labor oft viel Arbeitszeit in Anspruch, sowohl für Routineaufgaben wie Reihenverdünnungen als auch für komplexere Methoden wie PCR. Automatische Pipettiersysteme können Zeit für andere Aufgaben schaffen.

mehr...