Virtueller LABO Anwendertag Labor 4.0 -
Rückblick März 2023

KI im Labor - Warum manche Unternehmen voll durchstarten und andere erstmal abwarten

Für den LABO-Anwendertag hat die infoteam Software AG als spezialisierter Softwareentwicklungspartner zwei Experten zum gemeinsamen Fachinterview eingeladen, die sich dem Thema KI im Labor von zwei Seiten nähern:

  • Alexander Brendel (Director Life Science) beleuchtet die Digitalisierung, Vernetzung und Softwareentwicklung für Labore und Laborgerätehersteller
  • Frank Müller (Director Data Solutions) kommt aus der Welt der statistischen Verfahren und Systemen künstlicher Intelligenz

Gemeinsam sprechen sie im Interview darüber, dass branchenunabhängig für die Entwicklung einer individuellen KI nur ein paar etablierte Technologien notwendig sind, dass KI-Lösungen drei wichtige Voraussetzungen benötigen – und dass die allermeisten KI-Projekte einen Bruchteil der 410 Millionen Euro von BioNTech kosten. Wichtig ist der erste Schritt, den ein Unternehmen geht – zum Beispiel Ihrer beim 30-minütigem Crash-Kurs am LABO-Anwendertag.
Wichtig: Bringen Sie für die anschließende Diskussionsrunde Ihre Fragen mit – gerne provokant, gerne projektbezogen und unbedingt unabhängig davon, ob sie KI-Profi oder Neuling sind.
Alexander Brendel, Director Life Science | infoteam Software AG
Frank Müller, Director Data Solutions | infoteam Software AG

 

Weitere Webinare des
Virtuellen LABO Anwendertages Labor 4.0 -
Rückblick März 2023