Wissenschaft + Wirtschaft

Mehr Leistung und Flexibilität

Bruker Optik kündigt die Markteinführung eines neuen FT-IR-Spektrometers an: VERTEX 70 ist ein FT-IR-Spektrometer für anspruchsvollste Anwendungen im Analytik- und F&E-Bereich. Dennoch zeichnet sich das VERTEX 70 durch eine komfortable und einfache Bedienung aus, die mit der eines Routine-Spektrometers vergleichbar ist. Ihre Proben werden mit dem bestmöglichen Signal-zu-Rausch-Verhältnis vermessen, gewährleistet durch die neuartigen DigiTect-Detektoren mit integriertem 24-Bit-A/D-Wandler.

Das VERTEX 70 denkt für Sie mit: Mit nur einem Mausklick wählen Sie einen der beiden Quellen- bzw. Detektorpositionen an oder selektieren einen der 2 Strahleneingänge bzw. 5 IR-Ausgänge. Das VERTEX 70 überprüft dabei automatisch alle vorgenommenen Einstellungen auf Konsistenz und korrekte Funktion. Dieses einmalige Konzept wird BAIN, Bruker Artifical Intelligence Network, genannt. Profitieren Sie von der Flexibilität des VERTEX 70: Der Spektralbereich kann vom FIR über das MIR und NIR bis in den sichtbaren Spektralbereich erweitert werden. Zu sehen ist es auf der Analytica in Halle 4A am Stand 221/320.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige