Analyseninstrumente

Mit eingebauter Erfahrung

Das FT-NIR-Spektrometer MPA von Bruker Optik ist das Ergebnis aus 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von FT-IR- und FT-NIR-Spektrometern. Es wurde entwickelt, um dem Anwender eine maximale Flexibilität und Leistungsfähigkeit zu garantieren und möchte neue Standards in der FT-NIR-Analytik setzen.

Bei der Lösung einer analytischen Fragestellung ist die Auswahl der besten Messmethode entscheidend. Mit dem MPA bekommen Sie die Komplettlösung für Ihre Methodenentwicklung. Das modulare und kompakte Spektrometer wird ab Werk Ihren Bedürfnissen angepasst. Sie können jedoch auch noch später weitere Messzubehöre hinzufügen, denn alle Kombinationen sind jederzeit möglich.

Das MPA bietet die umfassende Lösung für die Analyse von Flüssigkeiten, Feststoffen, Pulvern und Tabletten. Leistungsstarke Zubehöre ermöglichen einen hohen Probendurchsatz bei hervorragender Präzision. So kann beispielsweise das automatisierte Probenrad mit 30 Messpositionen für Probengläschen wie auch Tabletten aller Formen und Größen gleichermaßen benutzt werden. Der Probenrotator für die Integrationskugel erhöht die Reproduzierbarkeit von Messungen heterogener Proben und mit bis zu 2 unterschiedlichen Fasersonden können Sie Flüssigkeiten und Feststoffe direkt in deren Behältern messen. Die Robustheit des Gerätes ermöglicht den Einsatz sowohl im Labor als auch im Produktionsbereich. Sie finden es auf der Achema in Halle 6.3, Stand C16-C19.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LABO online lesen

Die März-Ausgabe ist da

Die März-Ausgabe der LABO ist erschienen - und liegt bereits in der Firma oder im Institut... Auch alle, die jetzt im Home-Office arbeiten, verpassen nichts: Sie können einfach ins E-Paper schauen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite