Non-Targets ohne Standards auswerten

Quantifizierung im Unknown-Screening

Mit der Non-Target-Analytik können unbekannte Kontaminanten zwar entdeckt und identifiziert werden, aber ohne Reinsubstanzen war ihre Quantifizierung bisher nicht möglich. Aktuelle Entwicklungen auf der Basis von Machine Learning könnten diese Einschränkung eliminieren und das Unknown-Screening auf ein neues Leistungsniveau bringen.

Spektroskopie

Anzeige
Anzeige

Biologische Materialien schonend...

Raman-Spektroskopie im tiefen UV-Bereich

„ODIN“ ist ein Tief-UV-Resonanz-Raman-Spektrometer, das von IS-Instruments und Toptica für die Messung von biopharmazeutischen Substanzen entwickelt wurde. Das System kombiniert den neu entwickelten Tief-UV-Laser „TopWave 229“ und ein Heterodyn-Spektrometer mitsamt einer besonderen vollreflektierenden Rückstreu-Raman-Sammelsonde in einem kompakten Gerät.

mehr...

Spektroskopie

Raman-Spektralanalyse mit standardisiertem Vorgehen

Für die Auswertung von Raman-Spektren wären standardisierte Methoden von Nutzen. Einen Ansatz hierfür liefert ein Team des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien und der Friedrich-Schiller-Universität Jena: Die Forschenden haben eine Anleitung zur Raman-Spektralanalyse erarbeitet.

mehr...
461 Einträge
Seite [1 von 24]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite