White Paper auf labo.de

Bereit gestellt von Sartorius AG

Magnetismus – ein Einflussfaktor auf das Wägen

Magnetismus und Elektrizität sind natürliche Phänomene, die seit der Antike bekannt sind. Im Jahr 1820 stellte der dänische Physiker Hans Christian Oersted fest, dass eine Kompassnadel abgelenkt wird, wenn sie in die Nähe eines Drahtes gehalten wird, durch den elektrischer Strom fließt. Er kam zu dem Schluss, dass ein stromführender Leiter von einem Magnetfeld umgeben ist, durch das die Kompassnadel beeinflusst wird. Heute wird die Wechselwirkung von Elektrizität und Magnetismus anhand einer eleganten physikalischen Theorie erklärt, die in den Maxwell-Gleichungen zusammengefasst wird.

Zum White Paper

Bereit gestellt von Sartorius AG

Improving Your Beverage Quality Control Process

In an interview with New Food’s Editor, Tricia Vail from Sartorius explains
challenges and solutions to improve the quality in beverage quality control processes.

The beverage testing industry is in a unique position, having to finely balance between quality and turnaround. As such quality control (QC) is a crucial aspect – not just in terms of meeting expectations but also to ensure a
product is safe for consumption. Sensory investigation and microbiological analysis are among the biggest focuses when it comes to QC. In an interview with Tricia Vail, Regional Business Manager for Microbiology and Filtration at Sartorius, we find out why…

Zum White Paper

Einbindung der Sartorius Cubis II Waagen in STARLIMS unter Berücksichtigung von cGMP/cGLP-Anforderungen

Bereitgestellt von Sartorius und Abbott Informatics

Labor-Informations-Management-Systeme (LIMS) werden in GMP-regulierten Bereichen zunehmend wichtig, um Datenintegrität und schnellere Arbeitsabläufe zu gewährleisten.

Sartorius und Abbott Informatics, Anbieter der Lösung STARLIMS, haben eine computergestützte Lösung für eine Einbindung der Sartorius Cubis II Waagen in STARLIMS unter Berücksichtigung von cGMP/cGLP-Anforderungen entwickelt.

Zum White Paper