Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Life Sciences> Zell- und Mikrobiologie

Multiresistente KeimeResistenzen bei der Konkurrenz besorgt

Multiresistente Keime: Resistenzen bei der Konkurrenz besorgt

Forscher an der Universität Basel konnten zeigen, dass einige Bakterien ihren Konkurrenten einen Giftcocktail injizieren, der diese zerplatzen lässt. Die dabei freigesetzte Erbinformation, die auch Resistenzgene enthalten kann, nimmt das Angreifer-Bakterium auf und wird so selbst resistent.

 

…mehr

Zell- und Mikrobiologie

655 Einträge
Seite [1 von 33]
Weiter zu Seite
Bakteriophagen gegen multiresistente Keime: Werkbank für das Virendesign

Bakteriophagen gegen multiresistente KeimeWerkbank für das Virendesign

ETH-Forscher haben eine Technologieplattform entwickelt, mit der sie Bakteriophagen gezielt verändern und maßschneidern können. Dank dieser Technik rücken Phagen-Therapien gegen gefährliche Erreger in Griffweite.

…mehr
Konferenz am 24. April 2018: Stem Cell Community Day in Düsseldorf

Konferenz am 24. April 2018Stem Cell Community Day in Düsseldorf

Der zweite internationale Stem Cell Community Day findet am 24. April 2018 in Düsseldorf statt. Die Veranstaltung bringt Experten aus Industrie und akademischer Forschung zusammen, um aktuelle Trends, Ergebnisse und Herausforderungen in der Bioprozesstechnik für die Stammzellforschung zu diskutieren.

…mehr
Sortier-Chip zur Analyse und Isolation von Zellen in einer Blutprobe

BioanalytikSchnelle individualisierte Therapiewahl

Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht. Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Informationen, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglicht.

…mehr
Zellen mit Zukunftspotenzial: Differenzierung und Expansion pluripotenter Stammzellen im geschlossenen System

Zellen mit ZukunftspotenzialDifferenzierung und Expansion pluripotenter Stammzellen im geschlossenen System

Pluripotente Stammzellen (PSC) und daraus differenzierte Vorläuferzellen sind die großen Hoffnungsträger in der regenerativen Medizin.

…mehr
Virologie: Forschungsteam trickst Ebola-Virus aus

VirologieForschungsteam trickst Ebola-Virus aus

Ein künstlich hergestellter Hemmstoff bremst die Vermehrung des Ebola-Virus; er könnte die Entwicklung eines Arzneimittels ermöglichen, das gegen die lebensbedrohliche Ebola-Seuche hilft

…mehr
Biomaterialien: Neue Generation von Knochenimplantaten

BiomaterialienNeue Generation von Knochenimplantaten

Das Wachstum von neuer Knochensubstanz ist insbesondere bei der Versorgung großräumiger Defekte von zentraler Bedeutung. Wie eine präklinische Studie belegt, kann Regeneration unterschiedlich schnell und effektiv verlaufen, je nach Steifigkeit des jeweiligen Implantatnetzwerkes. Dabei fördern weichere Konstrukte die Heilung.

 

…mehr

ImmunologieGut oder böse? Immunsystem unterscheidet Staphylokokken-Arten

In der Bakteriengattung der Staphylokokken gibt es Vertreter, welche die Haut und Schleimhaut des Menschen als friedliche Mitbewohner besiedeln, aber auch solche, die zum Beispiel in Boden und Wasser vorkommen. Wie nun das Immunsystem zwischen potenziellen Krankheitserregern und friedlichen Mitbewohnern unterscheidet, wurde jetzt an der Universität Tübingen untersucht.

…mehr

Biotechnologische Threonin-ProduktionEvonik und Fufeng mit strategischer Partnerschaft

Evonik und die Fufeng Group haben einen Kooperationsvertrag für die Herstellung von ThreAmino® (L-Threonin) geschlossen. Die chinesische Fufeng Group wird ThreAmino  mit Evonik Technologie als Lohnfertiger für Evonik herstellen.

…mehr
Antibiotika-Resistenzen: Bakterien nehmen DNA über „gekröntes Haupt“ auf

Antibiotika-ResistenzenBakterien nehmen DNA über „gekröntes Haupt“ auf

Bakterien besitzen die Fähigkeit, DNA aus dem Ökosystem aufzunehmen und sich so immer wieder zu verwandeln. Forscher der Goethe-Universität Frankfurt und dem Max-Planck-Institut für Biophysik haben neue Erkenntnisse darüber gewonnen, wie sie dies bewerkstelligen. Langfristig könnte dieses Wissen hilfreich bei Bewältigung von Antibiotika-Resistenzen sein.

 

…mehr
Multiresistente Keime: Resistenzen bei der Konkurrenz besorgt

Multiresistente KeimeResistenzen bei der Konkurrenz besorgt

Forscher an der Universität Basel konnten zeigen, dass einige Bakterien ihren Konkurrenten einen Giftcocktail injizieren, der diese zerplatzen lässt. Die dabei freigesetzte Erbinformation, die auch Resistenzgene enthalten kann, nimmt das Angreifer-Bakterium auf und wird so selbst resistent.

 

…mehr

ZellbiologieWie Ribosomen entstehen

Ribosomen sind die Proteinfabriken der Zelle. LMU-Forscher konnten jetzt frühe Schritte ihres Zusammenbaus zeigen und dabei visualisieren, wie sie sich aus zahlreichen Komponenten aufbauen und in die richtige Form falten.

…mehr
Die mit Zellen bewachsene CCC-Membran lässt sich leicht für die vielfältige Weiterverarbeitung transferieren (Bilder: Naturin Viscofan).

Regenerative MedizinVon der Wurstpelle zum Zellimplantat

Das noch junge Feld der regenerativen Medizin hat sich in den vergangenen Jahren als Hoffnungsträger für bisher schwer therapierbare Erkrankungen rasant entwickelt. Doch wie kann vermieden werden, dass die therapeutischen Zellen nach dem Transfer in einen Organismus schnell absterben, weil sie nicht in die zelluläre Matrix eingebunden sind? 

…mehr
Zellkulturtechnik: Brain AG und HS Mannheim entwickeln 3D-Hautmodell

ZellkulturtechnikBrain AG und HS Mannheim entwickeln 3D-Hautmodell

Gemeinsame Projekte der Brain und der Hochschule Mannheim umfassen die Entwicklung eines Hautmodells in 3D zum besseren Verständnis der Physiologie der Haut mit dem Ziel der Erschließung neuer Einsatzmöglichkeiten in der Gesundheits- und Kosmetikbranche.

…mehr
Zellbiologie: Wie wachsen Nervenzellen im All?

ZellbiologieWie wachsen Nervenzellen im All?

Wie entwickelt sich der erste im Weltall geborene Mensch? Was wie eine Frage aus einem Science-fiction-Roman klingt, ist Hintergrund eines aktuellen Forschungsprojekts der Universität Hohenheim in Stuttgart.

…mehr
Regenerative Medizin: Xeno-freies Zellkulturmedium für die Forschung  

Regenerative MedizinXeno-freies Zellkulturmedium für die Forschung  

AMS Biotechnology bietet mit StemFit® Basic02 jetzt ein feeder-freies Medium für die Stammzellkultur an.

 

…mehr
Vakuum-Filtrationssystem Stericup®-Quick Release 500 ml

Zellkultur-FiltrationStericup®-Quick-Release-System für Sterilfiltration

Merck hat das Vakuum-Filtrationssystem Stericup®-Quick Release 500 ml auf den Markt gebracht. Das Filterflaschensystem ist nach Angaben des Unternehmens ideal geeignet für die Sterilfiltration von Zellkulturmedien, Puffern und Reagenzien. 

…mehr

Mikroorganismen-BestimmungSchnell und sensitiv durch Gensonden

Das neue Scan VIT®-System von vermicon kann Mikroorganismen direkt und ohne zeitaufwändige Anreicherung quantifizieren und spezifisch identifizieren. Im Unterschied zu herkömmlichen Schnelltestverfahren zeichnet sich das neue Scan VIT® durch eine Sensitivität von nur 1 Zelle pro Probenvolumen aus.

…mehr
Simultane Zellkultur-Assays: Vier in einem Mikroskopie-Dish

Simultane Zellkultur-AssaysVier in einem Mikroskopie-Dish

Mit dem µ-Dish 35 mm Quad hat ibidi jetzt ein neues Zellkultur-Dish in einer vierfach unterteilten Petrischale auf den Markt gebracht. Durch die geviertelte Konstruktion können Wissenschaftler bis zu vier simultane, individuelle Experimente in einem einzigen Dish durchführen.

 

…mehr
Kälber

Es geht auch andersFetales Kälberserum in der Wissenschaft

Fetales Kälberserum (FKS) wird häufig als Nährlösung für Zellen genutzt. Seine Gewinnung ist aus ethischer Sicht umstritten, da es aus dem Blut ungeborener Kälber gewonnen wird. Nährmedien ohne fetales Kälberserum können in einigen Fällen eine Alternative sein.

…mehr
Tri-Clamp-Verbindungsklemme: Für Single-Use-Anwendungen in Pharma und Biotechnologie

Tri-Clamp-VerbindungsklemmeFür Single-Use-Anwendungen in Pharma und Biotechnologie

BioPure bietet jetzt mit Q-Clamp eine manipulationssichere, hygienische Tri-Clamp®-Klemmverbindung für Single-Use-Komponenten an.  

 

…mehr
655 Einträge
Seite [1 von 33]
Weiter zu Seite
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung