Tipps zum

Pipettieren kritischer Flüssigkeiten

Das Pipettieren kritischer Flüssigkeiten ist oft mit Unsicherheit verbunden. Dabei können Materialverlust, zu geringe Ausbeute aus den Proben und ungenaue Ergebnisse mit Hilfe bestimmter Herangehensweisen und Hilfsmittel weitestgehend vermieden werden. Wie man auch mit kritischen Flüssigkeiten entspannter arbeiten, verlässlichere Ergebnisse erzielen und Kosten sparen kann, erläutert der Autor in diesem Beitrag.

Liquid-Handling / Dosiertechnik

Anzeige

Automatisiertes Liquid Handling

Modulares System

Das System Lambda Omnicoll kann für Liquid-Handling-Prozesse in unterschiedlichen Anwendungen als Fraktions- oder Probensammler eingesetzt werden: zum Befüllen von Gefäßen, Mikrotiterplatten, Reagenzgläsern, Zentrifugalröhrchen, Flaschen und Gebinden.

mehr...
Anzeige

Von Aufbewahren bis Reinigen

Für ein langes Pipettenleben

Sorgfältige Pflege und Handhabung von Pipetten ist von Bedeutung für das Pipettierergebnis und damit letztendlich auch für die Qualität von Forschungsergebnissen. Eine Spezialistin gibt eine ausführliche Anleitung zur Pipettenaufbewahrung, -pflege und -reinigung sowie Dekontamination bezogen auf Substanzen.

mehr...

Ein Blick in die Technik

Wenn Pipettieren zügig gehen muss

Zahlreiche Komponenten und ihr Zusammenspiel machen die Automatisierung von Probenhandling und Dosiervorgängen möglich und sind mitverantwortlich für Schnelligkeit sowie Zuverlässigkeit von Pipettiersystemen. Welche Komponenten hierzu zählen, wird am Beispiel einer Pipettieranlage gezeigt.

mehr...

Pipettierroboter aufrüsten

Pipettiermodul für Flüssigkeitstransfer

Integra Biosciences bringt ein Einkanal-Pipettiermodul für den Assist Plus-Pipettierroboter für automatische Transfers aus einzelnen Röhrchen oder Wells auf den Markt. Mit dem System "D-One" lassen sich Serienverdünnung, Normalisierung von Proben, Hit-Picking oder das Pipettieren komplexer Platten-Layouts automatisieren.

mehr...

Interview

Roboter für Forschungslabore

Dr. Julius Wiener arbeitet in einem Forscherteam an der Entwicklung eines Laborroboters, der es auch Forschungslaboren möglich machen soll, alltägliche Liquid-Handling-Prozesse zu automatisieren. Dr. Wiener erläutert im LABO-Interview Näheres zu diesem Projekt.

mehr...
788 Einträge
Seite [1 von 40]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite