Laborautomation

Artikel und Hintergründe zum Thema

110 Millionen Proberöhrchen pro JahrAngestrebt: Transformation der Versorgung in der In-vitro-Diagnostik

Das Analysesystem Atellica Solution für klinische Chemie und Immunologie von Siemens Healthineers automatisiert klinische und operative Abläufe. (Bild: Siemens Healthineers)

Siemens Healthineers strebt in der gemeinschaftlichen Initiative „The Enterprise Project“ mit der Hermes Pardini-Gruppe aus dem brasilianischen Minas Gerais eine Transformation der Versorgung in der In-vitro-Diagnostik an.

…mehr
Demonstration während der Analytica 2018 (Bild: WBM/SKO)

PCB- und Dioxin-AnalytikVollautomatisiertes Probenaufreinigungssystem

Vollautomatisierung im Clean-up der PCB- und Dioxin-Analytik für Lebensmittel-, Futtermittel- und biologische Proben sowie Proben aus der Umwelt: LCTech bringt mit dem DEXTech 16 laut eigenen Angaben das erste vollautomatisierte Probenaufreinigungssystem für die PCB- und Dioxin-Analytik auf den Markt. 

…mehr
Fluent Gx Automation Workstation von Tecan

Liquid-HandlingWorkstation für regulierte Laboratorien

Tecan hat die Fluent Gx Automation Workstation speziell entwickelt, um den strengen Anforderungen von klinischen und regulierten Laboratorien zu entsprechen - wie zum Beispiel in der klinischen Diagnostik, der Next-Generation-Sequenzierung oder der Nukleinsäureaufreinigung.

…mehr
Anzeige
Automatisierte Probenvorbereitung

Automatische ProbenvorbereitungMultifunktionaler Laborroboter

Mit einem Roboter von Axel Semrau  können noch mehr Arbeitsschritte bei der Probenvorbereitung automatisiert werden: Chronect Bionic ist ein multidimensional arbeitender Roboter mit sechs Gelenken, welche sich unabhängig voneinander bewegen können.

…mehr

VeranstaltungenElrig-Forum 2018 in Darmstadt

Am 8. März 2018 veranstaltet die Europäische Laborroboter Interessens Gemeinschaft (Elrig.de e.V.) das jährlich stattfindende eintägige Forum im „darmstadtium“, dem Wissenschafts- und Kongresszentrum von Darmstadt. Das Thema des Forums 2018 lautet: „New Innovative Trends in Early Drug Discovery and Sample Management“.

…mehr

Daten-ManagementElektronisches Laborbuch in drei Sprachen

Das Berliner Unternehmen labfolder bietet eine digitale Plattform für das Labordatenmanagement an. Die Nutzer profitieren von Vorteilen wie effizientem Management wissenschaftlicher Daten, Kollaborations- und Teammanagement-Funktionen entsprechend aller gängigen Industriestandards auf Englisch, Deutsch und jetzt auch auf Französisch.

…mehr

Wissenschaft für die PraxisBei Celisca entsteht das Labor der Zukunft

Privatdozenten am Institut für Automatisierungstechnik der Universität Rostock: Dr. Heidi Fleischer, Dr. Hui Liu, Dr. Bernd Göde (von links) und apl. Prof. Mohit Kumar (vorn) forschen gemeinsam an innovativen Lösungen für die Automation von Life-Sciences-Prozessen. (Foto: Edeltraud Altricher / Uni Rostock)

Ewig schlauer werden und der Welt zu wichtigen Erkenntnissen verhelfen. Das klingt gut. Aber auch in den Ingenieurwissenschaften ist der Weg an die Spitze, also zum Professoren-Titel, schwer. Insofern ist es etwas Besonderes, wenn am Center for Life Science Automation der Universität Rostock, kurz Celisca, seit 1999 fünf Habilitierte den Weg nach ganz oben gefunden haben.

…mehr

Wissenschaftliche SoftwareUser Experience optimiert

Software-Plattform

Advux ist ein 2015 gegründetes Spin-Off der Krüss GmbH – laut eigenen Angaben Weltmarktführer im Bereich der Messung von Oberflächenspannung.

…mehr
smarte Labor

Trendbericht „Labor 4.0“Das smarte Labor der Zukunft

Im modernen Labor zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab. Mit steigender Komplexität der Laborprozesse werden Automatisierungslösungen unverzichtbar.

…mehr

Preisgekröntes Probenhandling-SystemAutomatisierung mit Motion Cube

Motion Cube ermöglicht das parallele Handhaben unterschiedlicher Produkte wie hier z.B. Probengefäße (Foto: Festo).

Beim Entwicklungsprojekt Motion Cube kommt die Automatisierung Industrie 4.0 noch ein Stückchen näher: Das innovative Palettiersystem ermöglicht das parallele Handling von Mikrotiterplatten, Probengefäßen, Objektträgern, etc. unabhängig voneinander und fördert sie gleichzeitig zu unterschiedlichen Arbeitsstationen.

…mehr

Schlussbericht BIOTECHNICA/LABVOLUTIONDigitalisierung und Biologisierung

Nicht nur das Partnering-Tool kam auf der BIOTECHNICA/LABVOLUTION gut an. Als großer Besuchermagnet erwies sich auch die Sonderschau smartLAB – das intelligente Labor der Zukunft.

Mit einem positiven Fazit der Veranstalter ist das Messedoppel BIOTECHNICA und LABVOLUTION zu Ende gegangen. „Unsere Strategie, LABVOLUTION und BIOTECHNICA gemeinsam zu veranstalten, geht auf“, sagte Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG.

…mehr

Laborautomation: weitere Informationen

Zum Thema Laborautomation haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige