Filterspitzen ExpellPlus

Pipettieren mit Filterspitzen

Mit den neuen ExpellPlusTM Filterspitzen von Capp arbeiten Sie laut Pressemitteilung bei höchster Sicherheit und mit der besten Reproduzierbarkeit der Ergebnisse. Die speziellen ExpellPlus HDPE-Filterporen sind im Durchschnitt drei- bis viermal kleiner als die Poren anderer Filterspitzen. Je kleiner die Größe der Filterporen ist, umso effektiver ist die Filterleistung. Mit den ExpellPlus Filterspitzen lässt sich auf diese Weise wirksam eine Kontamination über Aerosolbildung (z.B. bei der Arbeit mit DNA) und das Risiko der Übertragung von toxischen, infektiösen, radioaktiven oder anderen gefährlichen Stoffen ausschalten. Aufgrund geringer Rückhalteeigenschaften des Filtermaterials wird dabei gleichzeitig die Bindung von Substanzen wie DNA, RNA oder Proteinen verhindert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite