Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Dosier- und Vakuumtechnik> Messpipetten Typ 2 – nach DIN EN ISO 385

Messpipetten Typ 2Messpipetten Typ 2 – nach DIN EN ISO 385

BRAND bietet BLAUBRAND® Messpipettten Typ 2 (blaue Graduierung) und BLAUBRAND®-ETERNA (braune Graduierung) in einem breiten Volumenbereich an. Diese Pipetten sind nach der neuen Norm DIN EN ISO 835 gefertigt und fordern nur noch 5 Sekunden Wartezeit beim genauen Pipettieren.

sep
sep
sep
sep
Messpipetten Typ 2: Messpipetten Typ 2 – nach DIN EN ISO 385

Die messtechnische Auswirkung einer Wartezeitverkürzung von 15 auf 5 Sekunden hat BRAND in umfangreichen Tests untersucht. Durch konstruktive Änderungen an den Pipetten ist es dem Unternehmen gelungen, die Wartezeit bei gleicher Volumengenauigkeit auf 5 Sekunden zu verkürzen. Dieses Ergebnis wurde in die neue Norm DIN EN ISO 835 für Messpipetten aufgenommen, an der BRAND aktiv und maßgeblich mitgearbeitet hat.

Was bedeutet Typ 2? In der neuen Norm sind jetzt zusätzlich Messpipetten Klasse AS, Typ 2, beschrieben. Bei diesem Pipettentyp ist das Nennvolumen oben. Das vereinfacht das Pipettieren deutlich. Man füllt die Pipette nur noch etwas über die gewünschte Marke, stellt den Meniskus 1x ein und lässt dann die Flüssigkeit vollständig ablaufen. Nach nur 5 Sekunden Wartezeit Spitze abstreifen.

Anzeige

Bei Pipetten vom Typ 1 oder 3 muss man zweimal den Meniskus einstellen, wobei das Risiko besteht, dass bei der zweiten Meniskuseinstellung zuviel abgegeben wird und die Probe erneut angesetzt werden muss. Hier zeigen sich die Vorteile der neuen Typ 2 Pipetten.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Messestand Lewa

Baukastenprinzip für VielfaltMembrandosierpumpen-Serie um neue Leistungsgröße erweitert

Lewa hat seine Ecoflow-Serie zur Dosierung unterschiedlichster Flüssigkeiten um eine weitere Leistungsgröße ergänzt und präsentiert diese auf der Achema 2018.

…mehr

Automatisiertes PipettierenIntegra verlost einen Pipettierroboter

Integra bietet Wissenschaftlern die Chance einen eigenen Assist-Plus-Pipettierroboter, inklusive eines Starterpakets mit Pipetten und Pipettenspitzen, zu gewinnen. 

…mehr

Achema 2018 – Halle 4.1, Stand N7Pipettenspitzen speziell für viskose Flüssigkeiten

Um Blutmoleküle möglichst schonend zu behandeln und Zellstrukturen beim Pipettieren nicht zu zerstören, bietet Ritter Medical neue Wide-bore-Robotikspitzen an und stellt diese auf der Achema vor.

…mehr

Achema 2018 – Halle 4.1, Stand K49Interaktiv bedienbarer Vakuumregler

Vacuubrand demonstriert bei der Achema den interaktiv bedienbaren Controller Vacuu·Select®. Dieser bietet dem Nutzer für alle Vakuum-Prozesse im Labor ein Bedienkonzept, das sich eng an den gängigen Anwendungen und Arbeitsabläufen im Labor orientiert.

…mehr
Der Hochgeschwindigkeitsdispenser „Scorpion“ von Art Robbins Instruments wurde als Sonderversion für die Anwendung im Chemielabor optimiert. (Bild: Dunn Labortechnik)

Versuchsdurchsatz steigernHochgeschwindigkeitsdispenser für die Chemie

Der Hochgeschwindigkeitsdispenser „Scorpion“ von Art Robbins Instruments wurde als Sonderversion für die Anwendung im Chemielabor optimiert.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung