Turbopumpe HiPace Plus

Für Anwendungen in der Analytik

Pfeiffer Vacuum hat zusätzlich zu den neuen Turbopumpen HiPace eine weitere kompakte und leistungsstarke Turbopumpe mit dem Namen HiPace Plus in den Markt eingeführt. Ein Saugvermögen von bis zu 260 l/s wird von diesem Tempomacher erreicht. Die Pumpe zeichnet sich durch ein sehr niedriges Vibrationsniveau aus. Dadurch ist sie sehr gut für die Elektronenmikroskopie und die High-End-Massenspektrometrie geeignet. Längere Serviceintervalle führen zu hoher Wirtschaftlichkeit. Hohes Saugvermögen und hoher Gasdurchsatz sowie eine sehr gute Kompression für leichte Gase werden durch das verbesserte Rotordesign ermöglicht.

Die integrierten Antriebselektroniken der HiPace reduzieren aufwendige Verkabelungen. Durch innovative Materialien wurde die Lebensdauer der Antriebe verdoppelt. Auch die Hochlaufzeit wurde reduziert. Die Anwendung ist noch schneller einsatzbereit. Remote- und Sensorik-Funktionalitäten erlauben es, Pumpendaten wie zum Beispiel Temperaturen auszuwerten.

Das funktionelle Aluminiumgehäuse macht die Pumpen extrem leicht. Ein Sperrgasanschluss schützt die Lager vor Partikeln oder oxidierenden Gasen. Dies führt zu einer optimalen Integrationsfähigkeit. Auch der ruhige Betrieb und verbesserte Gaslasten setzen Maßstäbe.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Liquid-Handling

Mikrobiologische Arbeitsprozesse optimiert

Forscher der Universität Zürich optimieren ihre experimentellen mikrobiologischen Arbeitsprozesse mit der elektronischen Mehrkanalpipette Viaflo 96/384 des Schweizer Herstellers Integra. Alexandre Figueiredo, Doktorand an der Fakultät für Pflanzen-...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite