Spektrophotometer Picodrop

Spektrophotometrie in der Pipettenspitze

Der Picodrop nutzt ein patentiertes Verfahren, bei dem 2 µl der zu messende Probe einfach mit der speziellen UVpette-Pipettenspitze aufgenommen und dann zur Analyse direkt im Spektrophotometer positioniert wird. Das für die Pipettenspitze eingesetzte Polymer gewährleistet eine präzise Messung zwischen 220 und 850 nm, ideal für die Bestimmung von Nukleinsäure-, Protein- oder Microarray-Farbstoff-Konzentrationen.

Die Probe verbleibt während der Messung in der Pipettenspitze, so dass ein Kontaminationsrisiko komplett vermieden wird. Das zur Analyse eingesetzte Volumen wird nach der Messung zu 100 % zurück gewonnen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige