Labortechnik

GMP-Spektrum erweitert

Die Analytik Services der InfraServ Knapsack erweitert für ihre Kunden im GMP-Umfeld die Pharmaanalytik um drei wichtige Bereiche. Die NMR-Spektroskopie gewinnt aufgrund ihrer hohen Genauigkeit und Präzision für industrielle Anwender – besonders im regulierten Umfeld – zunehmend an Attraktivität und unterstützt sie bei vielen analytischen Fragestellungen unter Einhaltung der GMP-Regelwerke, wie z.B.

  • Identitätsprüfung.
  • Charakterisierung von Referenzsubstanzen.
  • Gehaltsbestimmung von Reinsubstanzen.
  • Bestimmung der Relativgehalte verschiedener Komponenten in Stoffgemischen.
  • Identifikation unbekannter Nebenkomponenten.
  • Routine- & Eingangskontrolle sowie Freigabeanalytik.
  • Methodenentwicklung und -validierung.

Der zweite GMP-Bereich ist der Einsatz von Elementaranalysatoren für die CHN-Bestimmung. Analytik Services bietet hier Analysen von Rein- und Feststoffen sowie von Flüssigkeiten an. Zur Qualitätskontrolle, Optimierung und Neuentwicklung fluider Systeme stehen für viskosimetrische Bestimmungen ein kompletter Kapillarsatz und die Rotationsviskosimetrie zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.infraserv-knapsack.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige