Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Größere Reichweiten für bessere Sicht

Einführungsteile für Videoskopsystem IPLEX FXGrößere Reichweiten für bessere Sicht

Das Videoskopsystem IPLEX FX von Olympus wird um extra lange Einführungsteile ergänzt. Damit sind genaue Sichtprüfungen bis zu einer Reichweite von 18 m ab sofort einfacher als je zuvor. Sie ermöglichen Inspektionen insbesondere in langen Rohren wie z.B. in Wärmetauschern und Kondensatoren. Weiterhin ist ein Einführungsteil mit einer Kunststoffaußenhaut in der Länge von 7,5 m verfügbar. Dieses eignet sich ausgezeichnet für nukleartechnische und pharmazeutische Anwendungen, da hier die einfache Reinigung und Dekontaminierbarkeit höchste Priorität haben.

sep
sep
sep
sep
Einführungsteile für Videoskopsystem IPLEX FX: Größere Reichweiten für bessere Sicht

Die Produktreihe der IPLEX-FX-Einführungsteile umfasst die Längen 2 m und 3,5 m mit den Außendurchmessern von 4,0 mm und 6,0 mm. Die neuen Längen 5 m, 7,5 m, 12 m und 18 m, einschließlich des 7,5 m Gerätes mit Kunststoff-Ummantelung, sind mit einem Durchmesser von 6,0 mm erhältlich. Dank der LED-Beleuchtung an der Spitze der Einführungsteile treten im Gegensatz zu den üblichen Anwendungen mit Glasfasertechnik keine Helligkeitsverluste auf. So liefert das Videoskopsystem IPLEX FX, unabhängig von der Länge der Einführungsteile, gleichmäßig helle und hochwertige Bilder. Zudem wird durch den Einsatz der energiesparenden LED-Technik die Betriebsdauer erhöht. Ebenso können neben den Standard-Objektiven bei den neuen und extra langen Einführungsteilen auch die Stereo-Messobjektive genutzt werden.

Anzeige


Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Die Software CKX-CCSW dient zur schnellen, exakten Ermittlung der Konfluenz und ergänzt das CKX53 Zellkultur-Mikroskop und den Zellzähler Modell R1.

ZellkulturenSoftware zur Ermittlung der Konfluenz

Grobes Abwägen und fehlende Standards führen immer wieder dazu, dass die Konfluenz von Zellkulturen falsch eingeschätzt wird. Eine neue Software-Lösung von Olympus bietet hier Abhilfe.

…mehr

NewsLaborautomation von Olympus immer erfolgreicher

Olympus gelingt in der Laborautomation endgültig der Marktdurchbruch in Deutschland. Nur vier Jahre nach Einführung der OLA2500 konnte das Unternehmen hier das 100.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Analytica 2018 – Halle B2, Stand 304Temperiertechnik für ein besseres Leben

Neben einem vielfältigen Produktprogramm stellt Julabo auf der Analytica ausgewählte Geräte aus den Serien Corio, Dyneo und Presto vor.

…mehr

Analytica 2018 – Halle A1, Stand 209Trennsäulen richtig lagern

Über die sichere und saubere Aufbewahrung von Trennsäulen in der GC und HPLC informiert Altmann Analytik, ein international tätiger Fachhändler für Chromatographie und Laborbedarf in Halle 1, Stand 209.

…mehr

Analytica 2018 – Halle B1, Stand 301Voll vernetzt: Ein smartes Labor live erleben

Der Eppendorf-Stand selbst zeigt sich auf der diesjährigen analytica voll vernetzt. Besucher können das smarte VisioNize-System live erleben.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung