Elektrolumineszenz-Folien

Innovative Lichttechnik

Energie sparen durch Elektrolumineszenz (EL) und trotzdem effizienter werben, präsentieren und beleuchten können Sie mit den neuen EL-Folien. Die Fortschritte in der Werkstoffforschung und in der Elektronik haben der EL-Technologie neue und entscheidende Impulse für eine elegante praktische Umsetzung gegeben. Die EL-Folien sind aktive Lichtquellen mit den Eigenschaften des indirekten Lichts. Sie besitzen gegenüber herkömmlichen Leuchttechniken wie Neonröhren, Glüh- oder Halogenlampen signifikante Vorteile:

  • Blendfreie, angenehme Wirkung.
  • Gleichmäßiges Licht über die gesamte Fläche.
  • Leicht (0,1 g/cm2) und extrem dünn (ca. 1 mm).
  • Flexibel (Radius bis zu 2 cm) und beliebig formbar.
  • Gekrümmte Leuchtfolien verwirklichen einen dreidimensionalen Lichteffekt.
  • Weit sichtbar => auch durch Rauch und Nebel.
  • Robust gegen Vibrationen und mechanische Stöße.
  • Augenschonend, da kein UV-Anteil.
  • Keine Hitzeentwicklung.
  • Enorm geringer Energieverlust (98 % der Energie werden Licht).
  • Niedriger Stromverbrauch (z.B. 0,15 mA/cm2; DIN A4: nur 6 W)
  • Leuchtstärken (je nach Betriebsparameter) 100 … 500 lx.
  • Stufenlos regelbare Helligkeit.
  • Animierbar.
  • Absolute Konturenschärfe.
  • Einfachste Ausführung: das sogenannte „backlight“.
Anzeige

Die Stromversorgung erfolgt per Netz (oder nur mit 9-V-Akku) und Invertern. Die Herstellung der leitfähigen, dielektrischen, elektrolumineszierenden Dickschichtpasten und die Motivumsetzung erfolgen im Siebdruckverfahren/Digitaldruck. Die Realisierung der speziellen Kundenwünsche gelingt durch die umfassende Qualitätsprüfung der Materialien bis hin zum ansprechenden Design und der sorgfältigen Ausführung. Werbungen, Präsentationen und Sicherheitshinweise erstrahlen so in neuem Licht.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

12 MP IDS-Kameras für Labor & Medizin

Perfektes Ergebnis selbst bei schwachen Lichtverhältnissen: IDS integriert den hochauflösenden 12 MP Sensor IMX226 von SONY in die nur 29 x 29 x 29 mm großen uEye CP-Kameras. Die neuen Modelle mit GigE- bzw. USB3-Schnittstelle bieten den bewährten Vision-Standard und sind ab Mai 2019 verfügbar.

Zum Highlight der Woche...