Labortechnik

Erfolgreiche Seminare

Eine erfolgreiche Seminarreihe veranstalteten die Firmen CEM und Varian im August. Sie stellten das Thema „Peptide: Von der Synthese zur Analyse“ in den Vordergrund und kombinierten die Fachvorträge zu diesen Themen mit einer Geräteausstellung, wo die Seminarteilnehmer selbst Hand anlegen konnten.

CEM stellte die Vorteile der Peptid-Synthese unter Mikrowelleneinwirkung vor. Die organischen Reaktionen laufen bei Verwendung von Mikrowellenenergie in wenigen Minuten ab, anstelle von Stunden, wie es bei der traditionellen Methode üblich war. Außerdem sind eine erhöhte Reinheit sowie eine Unterdrückung der Racemisierungen zu beobachten. Es konnte auch gezeigt werden, dass besonders schwierige Sequenzen und langkettige Peptide in der Mikrowelle darzustellen sind. So wurde kürzlich von der Synthese eines Peptides mit einer Rekordlänge von über 100 mer berichtet, die ausschließlich im Liberty erfolgen konnte.

Das neue 940-LC HPLC-System von Varian eignet sich für analytische HPLC-Läufe und präparative Aufreinigungen, so dass die Methodenentwicklung und die Aufreinigung an einem Gerät durchgeführt werden kann. Mit dem neuen System IntelliFlash 310 sind schnelle Aufreinigungen über Flashchromatographie für Proben bis in den Multigrammmaßstab automatisiert möglich. Die von Varian vorgestellten PS-Harze finden sowohl Verwendung in der Peptidsynthese (weiche Gele) als auch bei der Aufreinigung der Peptide (hochvernetzt). Der Vorteil der im pH-Wertbereich 1…14 stabilen PL-RPS-Phasen liegt vor allem in der Reduzierung der notwendigen Reinigungsdurchläufe. Das führt zu Zeit- und Kostengewinn.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Ergonomie am Arbeitsplatz zahlt sich aus

Besonders in der Life-Science-Industrie bilden qualifizierte Mitarbeiter ein wesentliches Fundament. Informieren Sie sich über die Vorteile, die hier ergonomische Arbeitsplätze von item der Life-Science-Branche bringen: Jetzt mehr erfahren!

mehr...
Anzeige
Anzeige