Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Reinigung von Prozessgasen

Filtersystem MG 400Reinigung von Prozessgasen

In den hier vorgestellten Filtersystemen MG 400 der Firma FILTRONIC AB aus Schweden werden kombinierte Hauptfilter eingesetzt, bei denen ein Partikelfilter und ein Gasfilter eine leicht zu wechselnde Einheit bilden, mit dem Vorteil, dass an den sonst üblichen Verbindungsstellen zwischen den Einzelfiltern Undichtigkeiten gar nicht erst auftreten können. Filtersysteme, die eine zuverlässige Reinigung der Prozessgase von Staub und Gas bewirken, müssen also schon in der Konstruktion mit einem Staub- und Teilchenfilter nach strengen Kriterien ausgewählt werden. Im Falle der hier beschriebenen Filtersysteme wird für die allgemeine industrielle Anwendung ein Wirkungsgrad von 99,97 % erzielt; dies entspricht der HEPA-Klasse 13. Für den Einsatz in Reinräumen kommen durchaus auch Filtermaterialien mit noch höheren Wirkungsgraden zur Anwendung. Für den Fall, dass ein hoher Anteil von Staub oder Partikeln zu erwarten ist, können die wertvollen Hauptfilter auch durch Vorfilter geschützt werden. Eine den jeweiligen Einsatzfällen angepasste Mischung aus einem Aktivkohlegranulat und aus gesinterten Keramikperlen, die mit Kaliumpermanganat gesättigt sind, bilden eine berechnete Packlage, die das von Partikeln vorgereinigte Gas passieren muss. Die Berechnung und Konstruktion der Dicke dieser Packlage stellt sicher, dass jedes Gasmolekül für die erforderliche Zeitspanne in Kontakt mit der Aktivkohle kommt. Die Moleküle lagern sich an den inneren Oberflächen der Kohle an oder treten in Wechselwirkung mit dem Sauerstoff, der im Kaliumpermanganat gebunden ist. Auf diese Weise reagieren sie zu unschädlichen neuen Stoffen.

sep
sep
sep
sep
Anzeige

Zur Ergänzung der Filtergeräte, die zur Einzelplatzanwendung eingesetzt werden, entstand als Neuheit ein Filtersystem mit einer Saug- und Reinigungskapazität von 400 m³/h. Für das Filtersystem MG 400 ist ein leicht zu wechselnder und integrierter Taschen- Vorfilter vorgesehen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Densimeter: Dichtebestimmung mit Mikrodosierer

DensimeterDichtebestimmung mit Mikrodosierer

Eine exakte Dichtebestimmung lässt sich mit dem Mikrodosierer preeflow eco-PEN und einer Präzisionswaage über die Kalibrierung durchführen.

 

…mehr
Varispenser 2 und Varispenser 2x von Eppendorf

Qualität und Technik verbessertKompromisslose Lösung für hohe Dispensieranforderungen

Eppendorf hat in dem Varispenser 2 und Varispenser 2x die Qualität und Technik der Vorgängermodelle in vielen Details noch einmal verbessert.

…mehr
Probennahme im Lebensmittelbereich: Gut zu erkennen und leicht detektierbar

Probennahme im LebensmittelbereichGut zu erkennen und leicht detektierbar

Auffällig und leicht zu erkennen sind die neuen Einwegprobennehmer für Lebensmittel von Bürkle. Auch in einer maschinell detektierbaren Version sind sie erhältlich. 

…mehr
Datenlogger

Für Druck und TemperaturMobiler Datenlogger

Komplett kontaktlos arbeitet der neue Datenlogger „Patbox“ von Witt-Gasetechnik: eine mobile Lösung für die schnelle und präzise Erfassung von Druck und Temperatur überall in der Produktion.

…mehr
Stromversorgungslösungen

Information im DoppelpackStromversorgungslösungen

Mit einem komplett überarbeiteten Katalog- und Informationskonzept hat Bicker Elektronik für die beiden Hauptbereiche „Stromversorgungs- und USV-Lösungen“ sowie „Systemkomponenten für High-End-Computersysteme“ jeweils eine eigene Publikation herausgebracht.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung