HPLC-Wartungsverträge

HPLC-Anlagen sollten ohne Unterbrechung laufen

Wer kennt das nicht: Die Anforderungen hinsichtlich Qualität und Leistung in HPLC-Labors steigen stetig und die Analysenergebnisse sollen immer schneller vorliegen. Zusätzlich belastet ein hoher Preisdruck. Da wird ein Ausstieg einer HPLC-Anlage zum Alptraum!

Dabei lässt sich durch präventive Wartung das Risiko für so einen Ernstfall deutlich reduzieren, denn bei der vorbeugenden Wartung werden verschiedene für die Leistung des Systems wichtige Verschleißteile gleichzeitig ausgetauscht und dadurch die Wahrscheinlichkeit für deren Ausfall zu unterschiedlichen Zeitpunkten stark reduziert.

Die mittlere Stillstandzeit eines Systems verringert sich durch vorbeugende Wartung deutlich, besonders, wenn im Labor die Anforderung besteht, nach Reparatur einer Anlagenkomponente jeweils das gesamte System qualifizieren zu müssen. Immer mehr Anwender von HPLC-Systemen haben diese Vorteile erkannt und gehen dazu über, Wartungsverträge mit regelmäßigen Intervallen zu vereinbaren – so auch bei Knauer.

Der Hersteller bietet optimal auf die Knauer-Systeme abgestimmte Vor-Ort-Dienstleistungen an. Ziel ist es in jedem Fall, eine möglichst hohe Anlagenverfügbarkeit zu garantieren. Was wird nun gemacht? Im Rahmen solcher präventiver Wartungstermine direkt beim Anwender werden alle Verschleißteile wie beispielsweise Kolbendichtungen, Kolben, Kugelventile, UV-Lampen, Lösungsmittelfilter (Bild) u.a. komplett erneuert. Zusätzlich können kleinere Reparaturen mit ausgeführt werden, deren Notwendigkeit während der Inspektion erkannt wird. Jedes Einzelgerät wird im Anschluss an die Wartung komplett auf Einhaltung der Spezifikation überprüft und entsprechend dokumentiert. Auf Wunsch kann eine Qualifizierung der gesamten Anlage vereinbart werden. Je nach Nutzungsintensität der Anlage legt der Anwender selbst die Häufigkeit der Wartungen pro Jahr fest. Eine jährliche Wartung zeigt sich aus der bisherigen Erfahrung als das am häufigsten genutzte Wartungsintervall.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...