Labortechnik

Huber Kältemaschinenbau gewinnt bei „Top 100“

Nur kreative Unternehmen mit Weitblick und Sinn für Neues schaffen es in die Riege der 100 innovativsten Mittelständler. Acht Unternehmen aus der Laborbranche gehören 2011 dazu und bekamen von Lothar Späth im Ostseebad Warnemünde das Gütesiegel „Top 100“ verliehen. Ganz besonders darf sich die Peter Huber GmbH Kältemaschinenbau GmbH freuen. Das Unternehmen ist Sieger in der Kategorie „Innovationsklima“.

„It takes two to tango“ – Das Motto des Firmengründers und begeisterten Tangotänzers Peter Huber zeigt die partnerschaftliche Grundeinstellung des Spezialisten für dynamische Temperiersysteme. Für diese Einstellung gab es eine besondere Auszeichnung der Universität St. Gallen in der Kategorie „Innovationsklima“. „Wir vermeiden starre Vorgaben und fördern ganz bewusst eine Dynamik im Innovationsprozess“, beschreibt Geschäftsführer Daniel Huber das Rezept für den Innovationserfolg des 220 Mann starken Unternehmens.Über mehrere Monate prüfte die Wirtschaftsuniversität Wien das Innovationsverhalten von insgesamt 272 mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Die 100 besten tragen das Gütesiegel nun für ein Jahr.

Die erwähnten acht Unternehmen der Laborbranche sind: Belimed Technik, Mühldorf am Inn; DENIOS, Bad Oeynhausen; Elementar Analysensysteme, Hanau; hawo, Obrigheim; INNOJET Herbert Hüttlin, Steinen; MAQUET, Rastatt; Peter Huber Kältemaschinenbau, Offenburg; Roche PVT, Waiblingen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...
Anzeige