Laborhandschuhe SafeGrip ExtraGrip

Griffiger Handschuh

Viele Anwender in biochemischen Labors versuchen, möglichst ohne Handschuhe auszukommen. Das ist aber nicht gut, denn Sicherheit sollte Priorität haben. Oft werden Argumente des Schwitzens, Allergieprobleme, unbequemes Tragen, schwieriges An- und Ausziehen des Handschuhs – speziell unter nassen und trockenen Bedingungen – angegeben. Dass dem nicht so sein muss, stellt der SafeGrip® ExtraGrip unter Beweis.

Kompromisslos in Qualität, Tragekomfort und Griffigkeit zeigt dieser Latex-Handschuh wirklich was er kann. Er ist hervorragend elastisch, angenehm weich und leitet die Handwärme gut ab – dabei lässt er sich so bequem tragen. Durch die geglättete Innenfläche und den festen Rollrand ist er leicht anzuziehen. Diese Handschuhe sind über die gesamte Oberfläche strukturiert für den perfekten Griff unter nassen und trockenen Bedingungen. Und genau das unterscheidet sie deutlich von anderen Latex-Handschuhen.

Um Allergien zu vermeiden, sind sie puderfrei. Allergieauslösende Thiurame werden erst gar nicht verwendet. Der Proteingehalt liegt unter 20 µg/g. Außerdem durchlaufen sie während und nach der Produktion eine strenge und doppelte Qualitätskontrolle und erfüllen den SLG® internen AQL 0.65 und besser. Damit sind sie deutlich besser wie von der Norm EN455 mit AQL 1.5 gefordert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...