Labortauchmühle TML

Labortauchmühle in Keramikausstattung/Vakuum

Die Labortauchmühle TML kann mit wenigen Handgriffen schnell und einfach an einen DISPERMAT® Labor- und Technikumsdissolver adaptiert werden. Diese wird dabei dann gegen die Dissolverwelle ausgetauscht und man erhält so eine vollwertige Perlmühle für die Anwendung im Labor.

Systembedingt erzielt die TML hervorragende und reproduzierbare Ergebnisse in kürzester Zeit. Die Reinigung ist sehr einfach, so dass ein rascher Mahlgutwechsel erfolgen kann.

Jetzt ist dieses bekannte und innovative Mahlsystem auch in keramischer Ausführung lieferbar. Der doppelwandige, also kühlbare Mahlkorb ist dabei innen mit einem Keramikmantel ausgestattet. Darüber hinaus sind auch Mahlscheibe und Trennsieb in Keramik verfügbar. Der Mahlbehälter an sich lässt sich natürlich ebenfalls mit einer Keramikauskleidung ausstatten. Somit sind sämtliche Mahlkammerkomponenten, die mit den Mahlperlen in Berührung kommen, aus absolut verschleißfester Keramik – ein metallischer Abrieb im dispergierten Produkt ist somit ausgeschlossen.

Durch die spezielle Ausführung der keramischen Trennsiebe lassen sich Mahlperlen ab einem Durchmesser von 0,2 mm verwenden. Daher ist die TML in dieser Ausstattung prädestiniert für Anwendungen im Nanobereich.

Anzeige

Die Labortauchmühle ist in zwei Varianten, der TML1 und der TML5, verfügbar. Beide decken einen Einsatzbereich von 0,5…12 l Mahlgut ab. Die hier abgebildete TML1 ist sogar für den Einsatz unter Vakuum vorgesehen – negative Auswirkungen von Luft, wie z.B Blasenbildung, werden somit ebenfalls verhindert. Wird die TML an einem DISPERMAT® mit C-Technologie betrieben, ermöglicht dies zusätzlich die Online-Erfassung aller relevanten Prozessparameter im Dispergierverfahren.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...