PU-Bodenmatten

Sicher und bequem stehen

Für längere stehende Tätigkeiten auf hartem Untergrund hat Werksitz in Zeil/Main seine elastischen PU-Werkstep-Matten entwickelt. Sie dämpfen durch den elastischen Polyurethan-Zellkern den Tritt des Arbeitenden und sorgen für ein bequemes Stehen. Dabei vermindern die Arbeitsplatz-Matten das Risiko von Muskelverspannungen und Krämpfen und entlasten so auch den Kreislauf. Für den Arbeitgeber rentieren sich die Matten ebenfalls, da die abgeflachte Noppenoberfläche sehr strapazierfähig ist, dazu noch Schutz vor dem Ausrutschen bietet und Fehlzeiten somit reduziert werden können.

Die Matten sind vorwiegend für trockene Arbeitsplätze mit nur geringer Feuchte geeignet, wie sie z.B. in der Montage oder beim Versand anzutreffen sind. Die Ergonomie-Experten von Werksitz liefern die Matten im Standardmaß 60 x 90 cm in vielen Farben und Ausführungen wie z.B. antistatisch, brandhemmend B1 oder mikrobengeschützt. Auf Wunsch werden die leicht zu reinigenden Matten auch nach individuellen Maßangaben passgenau gefertigt. Dabei bilden die abgeflachten Außenkanten der PU-Matte einen fließenden Übergang zum Boden. Das Befahren mit Hubwagen wird dadurch erleichtert und die Stolpergefahr vermieden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...