UHPLC-Säulen BlueOrchid

Für höchste Auflösung in der HPLC

Wer heute eine vorhandene Analytik deutlich schneller machen möchte, kommt an einer kurzen Trennsäule mit kleinen Teilchen nicht vorbei. Diese Säulen können bei sehr hohen linearen Flussgeschwindigkeiten betrieben werden, ohne dass die Trenneffizienz darunter leidet. Weil mit kleineren Teilchen auch kleinere theoretische Bodenhöhen erreicht werden, kann man mit einer wesentlich kürzeren Säule die gleiche Trennleistung erzielen wie mit größeren Partikeln in einer langen Säule. Und das bei einer deutlichen Verkürzung der Analysenzeit.

Mit einer herkömmlichen HPLC-Anlage lassen sich diese Möglichkeiten schon teilweise nutzen – voll ausgereizt werden die Vorteile allerdings nur mit einem UHPLC-System. Die neuen BlueOrchid-Phasen basieren auf einem ultrareinen sphärischen Kieselgel und zeichnen sich durch eine besondere Stabilität im sauren und basischen pH-Bereich aus. Das BlueOrchid-Kieselgel mit 1,8 µm Partikelgröße erzeugt einen erstaunlich geringen Rückdruck. Möglich wird dies durch die sehr enge Partikelgrößenverteilung.

Die Absolvierung des bekannten Engelhardt Selektivitätstests in weniger als 8 min unterstreicht die Leistungsfähigkeit der BlueOrchid-Phasen auch in Bezug auf die Trennung saurer und basischer Analyten. Mit den neuen Säulen können selbst anspruchsvolle Trennungen in kurzer Analysenzeit realisiert werden – was will man mehr.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Auszeichnung

Knauer ist Leading Employer 2018

Der Berliner Analysengeräte-Hersteller Knauer erhielt jetzt die Auszeichnung Leading Employer 2018. Knauer gehört damit zu den Unternehmen in Deutschland mit den besten Bewertungen in einer unabhängigen Studie, die von der Düsseldorfer 3.works...

mehr...
Anzeige