Labortechnik

Umgang mit Gefahrstoffen

asecos lädt auf der analytica im Rahmen des Forums Laboratory & Analytics am 23. März von 10.30 bis 11.00 Uhr in der Halle B der Neuen Messe München zum Experimental-Vortrag ein. Der Gründauer Experte für den Umgang mit Gefahrenstoffen sensibilisiert – live, im Experimental-Vortrag – auf der Messe für Gefahren, die von unsachgemäßer Lagerung von Gefahrstoffen ausgehen. Gerade im Labor ist der Umgang mit Gefahrstoffen Teil der täglichen Arbeit. Wer brennbare oder explosive Stoffe lagert, transportiert oder umfüllt, ist besonders aufgefordert, Gefahren und Risiken zu kennen und mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen aktuell vertraut zu sein. Sorgsamer Umgang ist ein Muss – doch welche Sicherheitsvorkehrungen sind ausreichend, für welche Eventualitäten muss vorgedacht werden? Die Kenntnis über das Gefahrendreieck „Brennbarer Stoff – Luft – Zündquelle“, hilft nicht nur Brände und Explosionen zu vermeiden, sondern liefert auch die Grundlagen für Schutzmaßnahmen.

Im Rahmen des Forums Laboratory & Analytics bietet asecos für Fachpublikum und Journalisten einen Experimental-Vortrag an. Hier werden im sicheren Abstand Explosionen, Verpuffungen und andere chemische Reaktionen gezeigt. Der Spezialist aus dem Hause asecos, Herbert Gehringer, Gebietsverkaufsleiter, vermittelt die wichtigsten Hintergrundinformationen wie beispielsweise Gesetze oder Aspekte der Gefahrstoffverordnung. Im Anschluss stehen er und weitere Kollegen für Fragen rund um die Themen Arbeiten mit Gefahrstoffen direkt am asecos Stand 306 in Halle B2 zur Verfügung. Weitere Informationen über das Unternehmen und seine Produkte finden Sie unter www.asecos.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...