Für voluminöse Proben

Werkstatt-Mikroskop

Dieses Mikroskop mit der Bezeichnng W-AD findet seine Anwendung in erster Linie in der chemischen und stahlerzeugenden Industrie, im Maschinenbau sowie in der Elektroindustrie. Denn mikroskopische Untersuchungen in den entsprechenden Prüflabors fordern von einem Mikroskop hohe Flexibilität, um sich unterschiedlich großen Werkstücken anpassen zu können.

Werkstatt-Mikroskop

Das W-AD eignet sich ideal zur Untersuchung von größeren Proben und Fertigteilen. So beträgt die maximale Objekthöhe 180 mm. Das Mikroskop ist in Verbindung mit Koordinaten-Messtischen vor allem auch zur Messung von Strukturen geeignet, wie z.B. Breite und Abstand von Leiterbahnen, Durchmesser, etc.

Es stehen verschiedene Tische zur Verfügung:

  • Fester Objekttisch 170 x 150 mm.
  • Koordinaten-Messtisch: 50 x 50 mm, dazu analoge Messspindeln mit einer Auflösung von 0,01 oder 0,005 mm oder Messspindeln mit Digitalanzeige mit einer Auflösung von 0,001 mm.
  • Für Untersuchungen im Auflicht-Hellfeld stehen zur Verfügung:
  • Okularpaar WF 10x/18.
  • Diverse achromatische EPI-Objektive.
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Feinstaub am Arbeitsplatz

Belastung messen

Das neue Messgerät Respicon 2 TM von Hund ermittelt die Gefährdung am Arbeitsplatz durch Feinstaub. Es wurde zusammen mit dem Institut für Arbeitsschutz (IFA) und dem Fraunhofer-Institut für Toxikologie und experimentelle Medizin (ITEM) entwickelt.

mehr...
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite