Smart-Kamera Matrox Iris-E

Neue Smart-Kamera

Die Matrox Iris-E mit dem Design-Assistent ermöglicht es OEMs und Systemintegratoren, Machine-Visions und Bildverarbeitungs-Anwendungen ohne Programmierung zu erstellen. Die Einführung des Design-Assistent eröffnet – laut Pressemitteilung – eine neue Ära und wird die industrielle Bildverarbeitung einer noch größeren Anwendergruppe zugänglich machen.

Mit dem Matrox Design-Assistent erstellen die Anwender einen Programmablaufplan der Anwendung, der die Anweisungen für Bilderfassung, Verarbeitung und Bildanzeige, Ausführung von Messungen, Analyse der Bilddaten, Lesen von Maschinencode u.v.m. an die Matrox Iris-E Smart-Kamera weitergibt.

Die intuitive Beschaffenheit der Kamera mit Design-Assistent macht Programmierung und Scripting überflüssig. Die Anwender profitieren von einer vereinfachten Anwendungsentwicklung, die die gleiche Verlässlichkeit und Robustheit wie die praxiserprobte Matrox Imaging Library – MIL– bietet.

Die Entwicklungsumgebung ist sowohl für die Anwendungsentwicklung als auch die Anwendung vollständig in sich abgeschlossen. Mit dem integrierten HTML-Editor sowie den Layoutwerkzeugen kann der Anwender eine individuelle webbasierte Operatoransicht für die Überwachung der Anwendung erstellen.

Die Matrox Iris-E bietet die Flexibilität von PC-basierten Vision-Systemen für die Bildverarbeitung und verfügt über Hardware für die Bildabtastung als auch Software für die Bilderfassung, Verarbeitung und Bildanalyse. Sie läuft mit einem Ultra Low Power (ULP) Celeron® Prozessor mit embedded Intel® Architektur und unterstützt das Echtzeitbetriebssystem Windows® CE .NET.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite