Produkt der Woche

CaptairChem® mobile Filterabzüge

Die Filterabzüge der CaptairChem® Reihe bieten eine hohe Flexibilität. Die modulierbaren Filtrationskolonnen können an alle Laboranwendungen sowie Umfelde angepasst werden. Mit Filtrationstechnologie, die es erlaubt Flüssigkeiten und Feststoffe entweder einzeln oder zusammen in einem Gerät zu benutzen. Geringer Energieverbrauch, einfach zu installieren und transportieren. Vollkommene Konformität mit der strengsten Norm in Bezug auf Filtration und Schadstoffrückhaltevermögen. Kein Ausstoß von toxischen Substanzen in die Atmosphäre. Für den Anwenderschutz im Labor bei Anwendungen mit flüssigen, gasförmigen sowie festen Chemikalien. Molekularfiltration durch Adsorption basierend auf Aktivkohle sowie HEPA H14 Partikelfiltration.

  • Vertikale und horizontale Modularität.
  • Arbeitsräume für 1 bis 4 Filtrationskolonnen.
  • Alle Filtertypen mit gleichem Format.
  • Alle Schutzbedürfnisse verbunden mit Rückhaltekapazitäten des Gerätes können abgedeckt werden: von Arbeiten mit Instrumenten bei geringen Mengen von Chemikalien bis hin zu Anwendungen mit großen Mengen an toxischen Substanzen.
  • Längliche, trapezförmige oder vollständige Öffnungen unten an der Fassade abhängig vom Luftumsatz der Ventilatoren, die eine Luftgeschwindigkeit zwischen 0,4 und 0,6 m / s versichern.
  • Schräge Fassade für einen guten Blick auf den Arbeitsraum.
  • Arbeitsplatte mit Abrundungen.


Erlab Safety Program (ESP): dreiteiliges Servicepaket, garantiert den einwandfreien Betrieb während der gesamten Lebensdauer des Filterabzuges.

    • Valiquest Service: bestimmt den am besten geeigneten Abzug für die Anwendung.
    • Valipass Service: zertifiziert und sichert den Einsatzbereich während der Installation ab.
    • Valiguard Service: ständige Überwachung des Abzuges während der Anwendung.
Weitere Informationen unter:

www.erlab.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige