Produkt-NewsKompakt, präzise, große Apertur - P-612

sep
sep
sep
sep

Kompakt, präzise, große Apertur - P-612

Produkt-News: Kompakt, präzise, große Apertur - P-612

Physik Instrumente (PI), der Spezialist für Mikro- und Nanopositionierung, stellt die neue Serie P-612 kompakter, piezogetriebener Stelltische für kostenkritische Anwendungen vor. Die Tische mit großen Apertur sind als zweiachsigen Stelltische und als reine Hubtische erhältlich. Alle Versionen haben jeweils 100 µm Stellweg pro Achse. Die Tische sind besonders kompakt und kostengünstig, bieten aber dennoch eine hohe Auflösung ab 0,2 nm und eine geringe Nichtlinearität ab 0,1%. Die Nanopositioniertische der Serie P-612 sind für geregelte Anwendungen mit hochauflösenden Dehnmeßstreifen-Sensoren (DMS) ausgerüstet, aber auch ohne Sensor verfügbar.

Die Piezostelltische P-612 können dank einer kompakten Grundfläche von 60 x 60 mm² einfach in bestehende Anwendungen integriert werden. Mit einer Resonanzfrequenz von bis zu 490 Hz und Einschwingzeiten im Millisekundenbereich sind sie hervorragend für dynamische Positionieraufgaben geeignet. Aufgrund der großen Apertur von 20 x 20 mm² eignen sich die Stelltische der P-612 Serie besonders für Anwendungen in der Mikroskopie, wie die Probenpositionierung oder für Autofokus-Aufgaben.

Der Hersteller PI nimmt seit vielen Jahren eine Spitzenstellung auf dem Weltmarkt für Mikro- und Nanopositioniertechnik ein. Seit über 35 Jahren entwickelt und fertigt PI Standard- und OEM-Produkte mit Piezo- oder Motorantrieben. Neben drei deutschen Werken ist PI weltweit mit acht Niederlassungen und insgesamt über 350 Mitarbeitern vertreten.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Physik Instrumente (PI) setzt weiter auf Wachstum

NewsPhysik Instrumente (PI) setzt weiter auf Wachstum

Forschung und Entwicklung als Basis für Innovationen sind für die Zukunftssicherung von Unternehmen von enormer Bedeutung. Wer unternehmerisch denkt, muss aber auch dafür sorgen, dass Produktions- und Büroflächen mit den angestrebten Wachstumszielen Schritt halten können und Expansionen möglich sind, z.B. durch Erweiterungsbauten in Standortnähe. In dieser Hinsicht vorauszudenken und vor allen Dingen auch vorausschauend zu handeln zeichnet eine zukunftsgerichtete Unternehmensführung aus.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Produkt-News: Temperiersystem "Grande Fleur" erweitert die Unistat-Reihe

Produkt-NewsTemperiersystem "Grande Fleur" erweitert die Unistat-Reihe

Der neue Grande Fleur erweitert die Produktreihe der dynamischen Temperiersysteme. Größer als ein Petite Fleur, jedoch kleiner als ein Unistat Tango, bietet der Grande Fleur mehr Leistung zu einem günstigen Preis.

…mehr
Einhänge- und Umwälzthermostate: Neue Produktgruppe bei IKA®

Einhänge- und UmwälzthermostateNeue Produktgruppe bei IKA®

IKA® erweitert sein Sortiment um Einhänge- und Umwälzthermostate. Der Einhängethermostat IC ist ein klassischer Brückenthermostat. HBC 5 und HBC 10 sind Wärmebad- und Umwälzthermostate mit maximal 5 beziehungsweise 10 l Füllvolumen. Mit der abnehmbaren Funkfernbedienung WiCo (Wireless Control) können die Anwender alle wichtigen Parameter auch aus Distanzen bis zu 10 m kontrollieren und steuern.

…mehr
Für Mikrowellen-Aufschlüsse: Glaseinsätze sparen Zeit

Für Mikrowellen-AufschlüsseGlaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden mögliche Memoryeffekte vermieden.

…mehr

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter