Produkt-News

Schrittmotortische kostengünstig betreiben

Schrittmotortische kostengünstig betreiben

Mikropositioniersysteme mit Schrittmotoren bilden mit dem MercuryTM Step Controller (C-663) eine besonders kostengünstige Systemlösung für die Automation. Der Einkanal-Controller von Physik Instrumente (PI) sorgt für eine hohe Auflösung und einen seidenweichen Lauf der Positioniertische durch Microstepping (1/16 Vollschritt). Eine Erwärmung der Schrittmotoren in Ruhe unterbindet der Controller zuverlässig durch eine einstellbare, dynamische Stromabsenkung. Für mehrachsige Anwendungen können bis zu 16 MercuryTM Controller für DC-Motoren (C-862) und Schrittmotoren (C-663) per Daisy-Chain miteinander vernetzt werden. Die Ansteuerung des MercuryTM Step Controllers über einen PC erfolgt per USB oder RS-232 Schnittstelle. Als autarkes Motion-Control System ist der Controller C-663 in der Lage, automatisch vorgegebene Sequenzen ohne PC-Anbindung anzusteuern. Die Erstellung solcher Sequenzen erfolgt komfortabel durch editierbare Makrobefehle, die dann direkt im Controller gespeichert werden. Für die flexible Automatisierung stehen jeweils vier digitale I/O Leitungen zur Verfügung. Diese können zur systeminternen Kommunikation ohne PC genutzt werden, wie dem Setzen von Triggern. Der sichere Betrieb von Positioniertischen mit dem Controller C-663 ist durch die Unterstützung von Referenz- und Endschaltern garantiert. Die manuelle Steuerung von Mikropositioniersystemen kann beim MercuryTM Step Controller per Push-Button-Box erfolgen. Alternativ auch per analogem Joystick mit individuell einstellbarer Response Table. Der Hersteller PI nimmt seit vielen Jahren eine Spitzenstellung auf dem Weltmarkt für Mikro- und Nanopositioniertechnik ein. Seit über 35 Jahren entwickelt und fertigt PI Standard- und OEM-Produkte mit Piezo- oder Motorantrieben. Neben drei deutschen Werken ist PI weltweit mit acht Niederlassungen und insgesamt 400 Mitarbeitern vertreten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...