Kunststofffolien

Artikel und Hintergründe zum Thema

EPDM-Platten

Für Labor und BetriebEPDM-Platten

Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk ist ein mit Schwefel vulkanisierter, dauerhaft elastischer Synthesekautschuk. Das Elastomer zeichnet sich durch Witterungsbeständigkeit aus, gepaart mit Ozonfestigkeit sowie hoher Beständigkeit gegenüber Wasser und Wasserdampf, Säuren, Laugen, Glykolen und Bremsflüssigkeiten.

…mehr
EPDM/PP-Folien und -Platten: EPDM/PP-Folien und -Platten: Vielfältig

EPDM/PP-Folien und -PlattenEPDM/PP-Folien und -Platten: Vielfältig

Hinter der Trademark Santopren® steht die Produktspezifikation EPDM/PP in modifizierter Form. Gerade in der Labor- und Betriebstechnik, speziell in den Bereichen Pharmazie, Chemie, Medizin und Biologie, im Fermenter- und Tankbau ist EPDM/PP ein Werkstoff der „Neuen Generation“.

…mehr
Anzeige

Kunststofffolien: weitere Informationen

Zum Thema Kunststofffolien haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige