Schikanekolben

Artikel und Hintergründe zum Thema

Schikanekolben: DURAN Group bietet neue Größe an

SchikanekolbenDURAN Group bietet neue Größe an

Die DURAN Schikanekolben eignen sich perfekt als Kulturgefäße für viele Anwendungen im Bereich der Zell-, Mikro- und Molekularbiologie. Die Kolben sind ideal für den Einsatz mit Schüttlern zum Kultivieren von Bakterien, Hefen tierischen oder pflanzlichen Zellen sowie für die Lagerung.…mehr
SFR Shake Flask Reader: ATP-Synthese über oxidative Phosphorylierung Messung des Sauerstoffverbrauchs mittels SFR Shake Flask Reader

SFR Shake Flask ReaderATP-Synthese über oxidative Phosphorylierung Messung des Sauerstoffverbrauchs mittels SFR Shake Flask Reader

Eine F1F0-ATP-Synthase-Deletionsmutante von Corynebacterium glutamicum wurden hinsichtlich des Wachstums, der Nebenproduktbildung und Bioenergetik untersucht und charakterisiert. 

…mehr
Anzeige
Schikanekolben DURAN: Verbessertes Zellwachstum

Schikanekolben DURANVerbessertes Zellwachstum

Bei der Kultivierung von Mirkoorganismen in Erlenmeyerkolben auf einem Schütteltablar ist der Sauerstoffeintrag häufig der limitierende Faktor für das Zellwachstum. Durch die Schüttelbewegung bildet sich in einem Standard-DURAN®-Erlenmeyerkolben eine Flüssigkeitssichel aus, deren Größe von der Geschwindigkeit des Tablars und des Schütteldurchmessers abhängt.

…mehr

Schikanekolben: weitere Informationen

Zum Thema Schikanekolben haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige