Instrumentelle Analytik

HPLC-Flasche

Der neue GL 45-4-Port-Verschluss wird in Kombination mit der speziellen druck- und vakuumfesten SCHOTT DURAN? Flasche zu einem fertigen System, der neuen HPLC-Flasche von DURAN in Mainz. Der sichere Transfer von flüssigen Medien innerhalb eines geschlossenen und sterilen Systems steht bei diesem Produkt im Vordergrund. Die Druck- und Vakuumbeständigkeit von –1... + 1,5 bar wird garantiert.

Durch Anlegen von Über- bzw. Unterdruck kann Flüssigkeit über 3 Ausgänge gleichzeitig aus bzw. in die Flasche gepumpt werden. 2 verschiedene Schlauchdurchmesser können mit dem entsprechenden Einsatz verwendet werden. Bei Bedarf erlaubt ein zusätzlicher Membranfilter mit 0,2 µm einen sterilen Druckausgleich am vierten Ausgang.

Diese HPLC-Flasche eignet sich bestens zur Beschickung von Analyseautomaten wie HPLC, LC, Titration etc. mit Lösemitteln (Eluenten) und zur Entsorgung von Abfallmedien. 2 Flaschengrößen, 500 ml und 1000 ml, jeweils im Zweier-Set, werden angeboten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite