Spektrometer Ocean Optics QE65000

Auflösung bis zu 0,02 nm

Das neuartige Ocean Optics QE65000-Spektrometer beruht auf einer Kombination aus einem hochempfindlichen „back-thinned“ „2D“-CCD-Detektor und einer kompakten optischen Bank, die eine sehr gute optische Auflösung (bis zu 0,02 nm) und eine hohe spektrale Empfindlichkeit (Quanteneffizienz bis zu 90 %) bietet. Der mögliche spektrale Wellenlängenbereich beträgt 200...1100 nm und kann durch 14 verschiedene Gitter kundenspezifische Bereiche abdecken.

Der gekühlte Detektor im QE65000 leistet Integrationszeiten zwischen 7 ms und 15 min und durch vertikales „binning“ der CCD-Pixel bis auf ein Signal-Rauschverhältnis von 1200 : 1 (pro Scan). Ein integrierter Mikrokontroller und ein Pulsgenerator zur Triggerung bieten dem Anwender weitreichende Einsatzmöglichkeiten.

Mit dem QE65000 erweitern Ocean Optics und Mikropack ihr großes Angebot an Spektrometern und Zubehör für die Spektroskopie.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Jubiläum

40 Jahre Eltra

Mit der Entwicklung des ersten Kohlenstoff- und Schwefelanalysators im Jahr 1981 begann vor 40 Jahren die Geschichte von Eltra.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Marktübersicht

TOC-Analysatoren

Gerade in der Umweltanalytik ein wichtiger Parameter zur Beurteilung von Wässern, Böden oder auch Luft: TOC (Total organic carbon). Geräte für die TOC-Analyse und ihre technischen Merkmale sind hier in tabellarischer Übersicht zu finden.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite