Durchflussrate von HPLC-Pumpen kalibrieren

Durchflussmessgerät

Testa Analytical Solutions hat ein Durchflussmessgerät zur Kalibrierung der Durchflussrate von HPLC-Pumpen vorgestellt.

© TESTA Analytical Solutions

Um eine gleichbleibende Genauigkeit der Ergebnisse zu gewährleisten, muss die Durchflussrate jeder HPLC-Pumpe regelmäßig kalibriert werden. Eine gängige Methode zur Kalibrierung der Durchflussrate von HPLC-Pumpen beruht auf Gravimetrie und kann nach Angaben von Testa Analytical Solutions mehr als 30 Minuten dauern. Das kompakte Flüssigchromatographie-Durchflussmessgerät Testa Analytical Solutions werde zur Kalibrierung der Durchflussrate von HPLC-Pumpen verwendet und liefere in nur wenigen Minuten zuverlässig Durchflussdaten mit der erforderlichen hohen Genauigkeit. Das Flüssigchromatographie-Durchflussmessgerät von Testa Analytical Solutions hat einen thermischen Durchflusssensor, der genau, empfindlich und hochauflösend sei. Das Gerät ist nicht invasiv, und da es die eigentliche Messung nicht stört und über einen großen dynamischen Bereich arbeiten könne, eigne es sich zur Durchflussüberwachung für nahezu jedes Flüssigchromatographiesystem.

Quelle: TESTA Analytical Solutions

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige